Dauer
15 Tage
Reiseziel
Madagaskar
Reisethema
Abenteuer
Reisecode
MGSP0115
Komfort
●●●○○
Kondition
●○○○○
  • Privatreise
  • Flug inkl.

Machen Sie sich bereit für eine einzigartige Expedition entlang der Nordwestküste Madagaskars. Mit einem traditionellen Kanu und an Bord des Holzseglers „Nofy-Bé“ erkunden Sie ganz privat und auf nachhaltige Weise geheimnisvolle Inseln, versteckte Traumstände und entlegene traditionelle Dörfer. Wandeln Sie mit uns auf den Spuren der ersten Siedler Madagaskars und erleben Sie ein Abenteuer, das garantiert unvergessen bleibt.

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise nach Madagaskar

Im Flugzeug über Afrika

Sie reisen individuell zum Flughafen Frankfurt und fliegen von hier über Nacht mit Kenya Airways und Zwischenstopps nach Antananarivo. Optional sind alternative Flugverbindungen möglich.

Flug: Kenya Airways

Tag 2: Ankunft in Antananarivo

Ausblick über Antantanarivo

Bei Ankunft in Antananarivo werden Sie am Flughafen begrüßt und zu Ihrem Hotel gefahren. Hier können Sie sich von der Anreise erholen und erste Eindrücke vom „sechsten Kontinent“ sammeln.

Übernachtung: Hotel Au Bois Vert (-/-/-)

Tag 3: Antananarivo – Nosy Bé

Boot am Strand von Nosy Bé

Nach dem Frühstück bringen wir Sie wieder zum Flughafen. Von hier geht es per Inlandsflug in den Norden von Madagaskar. Nosy Bé ist weithin bekannt für seine traumhaften Strände, die zu den schönsten Madagaskars zählen. Das Meer ist hier besonders klar und türkisblau. Die Insel vor der Nordwestküste Madagaskar ist 24 km lang und 18 km breit. Hier sehen Sie viele Ylang Ylang Bäume, aus deren Blüten Parfüm hergestellt wird, Zuckerrohr-, aber auch Nelkenplantage und andere Gewürzpflanzen. Aufgrund der unterschiedlichen Düfte von Blumen und Kräutern ist Nosy Bé als „Parfüminsel“ genannt. Bei Ihrer Ankunft werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung.

Flug: Air Madagascar, Übernachtung: Sarimanok Hotel (F/-/-)

Tag 4: Start der Kanu Expedition

Kanu-Expedition

Nach dem Frühstück werden Sie zum Ausgangspunkt für Ihre mehrtägige Kanu-Expedition gebracht. Die nächsten Tage bewegen Sie sich in einem großen traditionellen Kanu fort, wie es die Madagassen seit Jahrhunderten benutzen. Dabei werden Sie begleitet von erfahrenen Bootsführern, die die Küste Madagaskars wie ihre Westentasche kennen. Während der nächsten Tage erkunden Sie die Küste und Inseln im Nordwesten Madagaskars, ohne dass wir Ihnen einen festen Reiseplan vorgeben. So haben Sie die Möglichkeit, ganz nach Ihren Wünschen gemeinsam mit Ihren lokalen Führern zu entscheiden, wie Ihr Abenteuer verlaufen soll. Dabei können Sie so oft wie möglich anhalten, um weite und einsame Strände, versteckte Dörfer, Sandbänke, wunderschöne Inseln und geheimnisvolle Mangroven zu besuchen. Sie zelten jeden Abend an verschiedenen Orten und leben den Lebensstil der ersten Entdecker Madagaskars, die vor etwa 2500 Jahren aus Südasien und dem afrikanischen Festland hierherkamen. Sie entdecken unbekannte Kulturen und abgeschiedene Landschaften, die auf anderem Wege nicht für Sie zugänglich wären. Nach Art des ansässigen Sakalava Volkes erleben Sie jeden Tag neu und unterschiedlich, voller aufregender und schöner Überraschungen.

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 5 & 6: Kanu-Expedition Nordwestküste

Strandszene auf Nosy Bé

Die nächsten beiden Tage erkunden Sie die Küste Madagaskars und haben zwischendurch immer wieder Gelegenheit zum Schnorcheln und Relaxen an einsamen Traumstränden.

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 7: Nordwestküste - Nosy Bé

Am Strand von Nosy Bé

Nachdem Sie einige Tage die Freiheit einer Meeresexpedition mit dem Kanu genossen haben, steuern Sie heute wieder die Insel Nosy Bé an. Den Tag haben Sie zur freien Verfügung und können das Innere der Insel erkunden. Die Nacht verbringen Sie in dem Ihnen bereits bekannten Strandhotel.

Übernachtung: Sarimanok Hotel (F/-/-)

Tag 8: Start des Segeltörns an Board der „Nofy-Bé“

Nofy-Bé unter Segeln

Nach dem Frühstück begeben Sie sich am frühen Morgen zu unserem traditionellen aus Holz gebauten Segelboot „Nofy-Bé“ (madagassisch: „der große Traum“), mit dem Sie in den folgenden Tagen Ihre Reise zu Wasser fortsetzen. Dabei entdecken Sie weitere Regionen der Nordwestküste und haben zwischendurch immer wieder genügend Zeit Sonne und Meer zu genießen, während Sie sich zur Musik von Wind und Wellen treiben zu lassen. Dabei werden Sie sich in eine andere Zeit zurückversetzt fühlen und die Hektik der Welt schnell hinter sich lassen. An Bord werden Sie von vier Matrosen, einem Koch und einer der beiden Bootsbesitzer, Laetitia oder Fred, begleitet. Um optimale Bedingungen zum Auslaufen und Navigieren zu haben, sollten wir so früh wie möglich starten. In den kommenden Tagen besuchen Sie ungewöhnliche Orte wie die magischen Inseln Radama oder Mitsio, weit weg vom Massentourismus, und sind in ständigem authentischen Kontakt mit der lokalen Bevölkerung. Auf diesem Segeltörn in der Straße von Mosambik genießen Sie die Freiheit des Meeres und sammeln Erfahrungen, die den meisten Reisenden ein Leben lang vorenthalten bleiben. Übernachten werden Sie an Bord.

Übernachtung: Nofy-Bé Segelboot (F/M/A)

Tag 9 - 11: Segeltörn an Bord der „Nofy-Bé“

Vor Anker

Die nächsten Tage verbringen Sie an Bord der „Nofy-Bé“ und laufen dabei verschiedene interessante Punkte und Inseln in der Straße von Mosambik an.

Übernachtung: Nofy-Bé Segelboot (F/M/A)

Tag 12: Rückfahrt nach Nosy Bé

Zurück auf Nosy Bé

Heute setzen Sie die Segel wieder zurück zur Insel Nosy Bé, wo Sie wieder in Ihrem Strandhotel einkehren. Genießen Sie einen letzten Abend auf der Parfüminsel und lassen Sie bei einem Spaziergang am Strand die Erlebnisse der letzten Tage Revue passieren.

Übernachtung: Sarimanok Hotel (F/M/-)

Tag 13: Nosy Bé – Antananarivo

Madagaskar aus der Luft

Heute geht es wieder per Inlandsflug nach Antananarivo, wo Sie am Flughafen abgeholt werden und zu Ihrem Hotel fahren. Der Rest des Tages steht zu freien Verfügung.

Flug: Air Madagascar, Übernachtung: Hotel Au Bois Vert (F/-/-)

Tag 14: Heimreise ab Antananarivo

Antananarivo

Bis zu Ihrem Heimflug haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Am Flughafen verabschieden wir uns von Ihnen und wünschen „Bon Voyage“ - eine gute Reise!

Flug: Kenya Airways (F/-/-)

Tag 15: Willkommen zu Hause

Flugzeug der Kenya Airways

Wohlbehalten landen Sie in Frankfurt. Von dort geht es wieder klimafreundlich mit der Bahn oder optional per Zubringerflug (D/A/CH) nach Hause. Wir hoffen, Ihnen hat unsere Reise zu den Naturwundern Madagaskars gefallen, und freuen uns, Sie wieder in Afrika begrüßen
zu dürfen.

Ende der Reise

Preise

2017

2 - 3 Personen4 - 5 Personen6 PersonenEZ-Zuschlag
01.01. - 31.12.3.200,-2.700,-2.400,-150,-

Alle Preise verstehen sich in € pro Person inkl. internationale Flüge. Keine Mindestteilnehmerzahl. Abreise täglich möglich.