Dauer
14 Tage
Reiseziel
Tansania
Reisethema
Safari
Reisecode
TZNA0415
Komfort
●●●●●
Kondition
●○○○○
  • Privatreise
  • Flug inkl.

Erleben Sie die romantische Seite Tansanias und begeben Sie sich mit uns zu den schönsten und entlegensten Winkeln des Landes. In ungestörter Zweisamkeit entdecken Sie die faszinierende Tierwelt Afrikas, stranden mit uns auf einer einsamen Trauminsel und tauchen in das orientalische Flair Sansibars ein. Dabei reisen Sie exklusiv mit einer kleinen Propellermaschine und können der alltäglichen Hektik entfliehen.

Mehr über das Land „Tansania“ erfahren

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise nach Tansania

Im Flugzeug über Afrika

Sie reisen klimafreundlich mit der Bahn oder optional mit einem Zubringerflug (D/A/CH) nach Frankfurt. Von hier geht es mit Ethiopian Airlines und einem kurzen Zwischenstopp in Addis Abeba nach Dar-es-Salaam.

Flug: Ethiopian Airlines

Tag 2: Ankunft im Selous-Wildreservat

Anflug im Selous-Wildreservat

„Karibu“ – Willkommen in Tansania! Nach Ankunft am Internationalen Flughafen von Dar-es-Salaam geht es mit einer Propellermaschine weiter tief in den Süden Tansanias, in das Herz des Selous-Wildreservats. An der Landepiste werden Sie von unserem Team in Empfang genommen und Sie werden mit einer ersten Safari in Ihr Luxus-Camp gebracht.

Übernachtung: Lake Manze Camp (-/M/A)

Tag 3 - 5: Safari im Selous-Wildreservat

Bootsafari im Selous

Die kommenden Tage werden Sie die atemberaubend schöne Wildnis des Reservats genießen. Ihr Camp liegt direkt an einem See – so können Sie, von Ihrem Zelt aus, Flusspferde, Hyänen und Elefanten entdecken. Zusätzlich zu den Pirschfahrten im Geländewagen werden Sie auch bei einer geführten Wanderung den Tieren der Savanne auf Augenhöhe begegnen. Bei einer Bootstour auf dem Rufiji River, der Lebensader des Selous, kommen Sie den vielen Wildtieren aus einer ganz ungewohnten Perspektive näher – perfekt für spektakuläre Fotografien

Übernachtung: Lake Manze Camp (F/M/A)

Tag 6: Selous – Ruaha-Nationalpark

Antilope im Camp

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flugplatz gefahren und fliegen mit einer kleinen Propellermaschine zum Ruaha-Nationalpark, dem größten Nationalpark Ostafrikas. Am Landestreifen werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrer Lodge gebracht, wo ein leckeres Mittagessen auf Sie wartet. Anschließend werden Sie Ihre erste Pirschfahrtunternehmen. Der Ruaha ist besonders für seine großen Elefantenherden bekannt und bietet ein wesentlich ursprünglicheres Naturerlebnis als die berühmten Parks im Norden des Landes. Am Ende eines aufregenden Tages kehren Sie zur Lodge zurück und genießen beim Abendessen den herrlichen Sonnenuntergang über der Savanne.

Flug: Coastal Aviation, Übernachtung: Mdonya Old River Camp (F/M/A)

Tag 7 – 9: Ruaha-Nationalpark

Elefantensichtung auf der Pirschfahrt

In den nächsten Tagen werden Sie in aller Ruhe die wunderschöne Natur des Ruaha erkunden. Neben den berühmten Elefanten leben hier auch Löwen, Leoparden, verschiedene Antilopenarten, Flusspferde, Giraffen und eine Vielzahl anderer Wildtiere. Darüber hinaus beheimatet der Nationalpark etwa 475 Vogelarten. Um Ihnen eine möglichst vielfältige Erfahrung und große Chancen auf atemberaubende Tiersichtungen zu ermöglichen, werden die Bewegungen der Tierbestände von Wildhütern regelmäßig beobachtet.

Übernachtung: Mdonya Old River Camp (F/M/A)

Tag 10: Ruaha – Songo Songo – Fanjove

Drinks am Strand

Am Morgen gehen Sie ein letztes Mal auf Pirschfahrt, anschließend müssen Sie sich von der Savanne verabschieden. Sie werden zum Landestreifen gefahren und fliegen zur Insel Songo Songo. Hier erwartet Sie bereits ein Boot, mit welchem wir Sie zu unser paradiesischen Privatinsel Fanjove mitten im Indischen Ozean bringen. Hier können Sie sich am einsamen Sandstrand fern der Außenwelt wie Robinson Crusoe fühlen und alle Alltagssorgen hinter sich lassen. Auf der Insel befinden sich sechs wunderschöne Bandas, die aus lokalen Materialien errichtet wurden und jede Menge Privatsphäre ermöglichen.

Flug: Coastal Aviation, Übernachtung: Fanjove Privatinsel (F/M/A)

Tag 11 – 13: Fanjove

Schnorcheln im Paradies

Die nächsten beiden Tage können Sie sich im Rhythmus von Wind und Wellen treiben lassen. Gehen Sie schnorchelnd auf Entdeckungstour in der aufregenden Unterwasserwelt des Indischen Ozeans, erkunden Sie die Umgebung der Insel mit dem Kajak oder versuchen Sie beim Angeln am Riff Ihr Glück. Romantiker können einen Ausflug zur nahen Sandbank unternehmen und inmitten des Meeres bei einem guten Glas Wein den malerischen Sonnenuntergang genießen. Dazwischen haben Sie sehr viel Zeit, die Seele baumeln zu lassen und bei einem guten Buch oder ausgedehntem Strandspaziergang die Ruhe und Einsamkeit der kleinen Insel zu genießen.

Übernachtung: Fanjove Privatinsel (F/M/A)

Tag 14: Heimreise

Sonnenuntergang über Sansibar

Nach dem Frühstück bringen wir Sie mit dem Boot zurück zur Insel Songo Songo. Von hier fliegen Sie nach Dar-es-Salaam, wo Sie Ihren Heimflug antreten. Wir wünschen „Safari njema“ – eine gute Reise!

Flug: Ethiopian Airlines (F/-/-)

Tag 15: Willkommen zu Hause!

Flugzeug der Ethiopian Airlines

Morgens landen Sie in Frankfurt. Von dort geht es klimafreundlich mit der Bahn oder optional mit Zubringerflug (D/A/CH) nach Hause. Wir hoffen, dass wir Sie mit diesen romantischen Tansania-Eindrücken verzaubern konnten und würden uns freuen, Sie bald wieder auf einer unserer Reisen begrüßen zu dürfen.

Ende der Reise

Preise

2018

2 Personen
01.01. - 09.01.7.500,-
10.01. - 15.03.6.400,-
01.06. - 14.06.6.400
15.06. - 30.06.7.500,-
01.07. - 14.08.7.800,-
15.08. - 31.10.7.500,-
01.11. - 05.12.6.400,-
06.12. - 31.12.7.900,-

Alle Preise verstehen sich in € pro Person inkl. internationale Flüge. Keine Mindestteilnehmerzahl. Abreise täglich möglich.

Bildnachweis

Titelbild / Bild / Bild / Bild / Bild: Essential Destinations | Bild: André-Pierre du Plessis / Quelle / CC BY 2.0 |  Bild: David Heidler | Bild: Ethiopian Airlines | Bild / Bild : Mdonya Old River Camp