Dauer
14 Tage
Reiseziel
Tansania
Reisethema
Safari
Reisecode
TZNA0614
Komfort
●●●●○
Kondition
●○○○○
  • Privatreise
  • Flug inkl.

Entdecken Sie auf komfortable Weise die Highlights des südlichen Tansania und erleben Sie auf unserer Fly-In Safari die wunderschöne und vielfältige Natur des Selous und des Ruaha-Nationalparks. Der Süden Tansanias ist für viele immer noch ein Geheimtipp, weshalb Sie hier sogar in der absoluten Hauptsaison atemberaubende Tierbegegnungen auf ganz intime und privater Weise erleben können. Wir laden Sie ein auf ein ganz besonderes Safariabenteuer fern der Touristenmassen.

Mehr über das Land „Tansania“ erfahren

Reiseverlauf

Tag 1: Abreise nach Tansania

Tag 1: Abreise nach Tansania

Sie reisen klimafreundlich mit der Bahn oder optional mit einem Zubringerflug (D/A/CH) nach Frankfurt. Von hier geht es mit Ethiopian Airlines und einem kurzen Zwischenstopp in Addis Abeba nach Dar-es-Salaam.

Flug: Ethiopian Airlines (-/-/-)

Tag 2: Ankunft in Dar-es-Salaam

Tag 2: Ankunft in Dar-es-Salaam

„Karibu“ – Willkommen in Tansania! Begrüßung am Flughafen und Transfer zu Ihrer Unterkunft. Hier können Sie sich von der Anreise erholen oder noch kurz die belebte Großstadt erkunden.

Übernachtung: Slipway Hotel (-/-/-)

Tag 3: Dar-es-Salaam – Selous-Wildschutzgebiet

Tag 3: Dar-es-Salaam – Selous-Wildschutzgebiet

Nach dem Frühstück werden Sie von uns abgeholt und fliegen ins Selous-Wildschutzgebiet. Nach unserer Ankunft bekommen wir im Anschluss an ein leckeres Mittagessen eine kleine Einführung in die Besonderheiten des Schutzgebietes. Größer als die Schweiz und eine enorme Vielfalt an Lebensräumen und Tieren beherbergend, ist der Selous mit keinem anderen Park in Afrika vergleichbar. Er beheimatet die größte Population aller Afrikanischen Wildhunde. Nirgendwo sonst haben Sie bessere Bedingungen diese stark bedrohten Tiere zu sehen. Nach unserer ersten Pirschfahrt genießen Sie den malerischen Sonnenuntergang, bevor Sie zu den Geräuschen der Savanne in Ihren gemütlichen Safarizelten einschlafen.

Flug: Safari Airlink, Übernachtung: Rufiji River Camp (F/M/A)

Tag 4 & 5: Selous-Wildschutzgebiet

Tag 4 & 5: Selous-Wildschutzgebiet

In den kommenden Tagen werden wir die atemberaubend schöne Wildnis des Selous so intensiv wie möglich entdecken. Unser Camp liegt direkt an dem Rufijifluss, der Lebensader des Selous, und so werden Sie höchstwahrscheinlich Flusspferde, Hyänen und Elefanten von Ihrem Zelt aus sehen können. Dabei wird unser Camp rund um die Uhr von erfahrenen Rangern bewacht. Neben Pirschfahrten im Geländewagen begegnen wir den Tieren der Savanne auch bei einer geführten Wanderung auf Augenhöhe und an Bord eines kleinen Bootes auf dem Fluss. Dabei sehen wir viele Wildtiere aus einer ganz ungewohnten Perspektive und kommen näher heran als gewöhnlich – perfekt für spektakuläre Fotografien.

Übernachtung: Rufiji River Camp (F/M/A)

Tag 6: Selous-Wildschutzgebiet – Mufindi

Tag 6: Selous-Wildschutzgebiet – Mufindi

Nach einem letzten Frühstück verlassen wir den Selous und fliegen mit einer kleinen Propellermaschine weiter nach Mufindi. Schon vom Flieger aus sehen wir die grünen Teefelder des Hochlandes leuchten. Nach unserer Ankunft können Sie sich erfrischen und die Farm erkunden. Am Abend können Sie sich im Pool abkühlen.

Flug: Safari Airlink, Übernachtung: Mufindi Highland Lodge (F/M/A)

Tag 7 & 8: Mufindi

Tag 7 & 8: Mufindi

Die kommenden Tage können Sie flexibel gestalten. Wie wäre es mit einem malerischen Ausritt durch die schöne Landschaft oder eine Erkundung der Gegend mit dem Mountainbike? An einem der Seen haben Sie die Möglichkeit Regenbogenforellen selbst zu fangen. Die Farm eignet sich auch hervorragend für Vogelbeobachtungen oder einen Ausflug in die nahegelegenen Dörfer, wo Sie soziale Einrichtungen wie eine Schule oder ein Krankenhaus besuchen können und mehr über den Alltag im ländlichen Tansania erfahren. Ansonsten können Sie noch weitere Aktivitäten wie Kayaking oder Sportangebote der Lodge nutzen.

Übernachtung: Mufindi Highland Lodge (F/M/A)

Tag 9: Mufindi – Ruaha-Nationalpark

Tag 9: Mufindi – Ruaha-Nationalpark

Am nächsten Morgen geht die Reise weiter mit einem kurzen Flug von Mufindi nach Ruaha. Der größte Nationalpark Tansanias ist noch ein Geheimtipp, unter den Parks Ostafrikas und beheimatet eine große Elefantenpopulation. Auch hier übernachten wir in einem privaten Camp, mitten in der Wildnis und können ungestört beobachten, wie die Tiere ohne große Scheu ganz nah kommen. Das Camp liegt am Rande des Ruahaflusses und wir können Elefanten oder Nilpferde beim Trinken zusehen. Zu Ihrer Sicherheit wird unser Camp Tag und Nacht von Rangern bewacht.

Flug: Safari Airlink, Übernachtung: Ruaha River Lodge (F/M/A)

Tag 10 & 11: Ruaha-Nationalpark

Tag 10 & 11: Ruaha-Nationalpark

Die kommenden Tage verbringen wir in der unberührten Natur des Ruaha. Der Nationalpark ist mit dramatischen Landschaftswechseln und einer unglaublichen Artenvielfalt gesegnet. So existieren hier mehr als doppelt so viele Pflanzenarten wie in der Serengeti, etwa 1.400 an der Zahl. Neben vielen Antilopenarten finden Sie hier auch Geparden, Wildhunde, Leoparden, Giraffen, Zebras und etwa 475 Vogelarten. Um die Natur ganz intensiv aufzunehmen, werden wir zusätzlich zu den klassischen Pirschfahrten im Geländewagen eine ausgedehnte Buschwanderung unternehmen.

Übernachtung: Ruaha River Lodge (F/M/A)

Tag 12: Ruaha-Nationalpark – Dar-es-Salaam

Tag 12: Ruaha-Nationalpark – Dar-es-Salaam

Nach dem Frühstück brechen wir wieder auf und fliegen, dieses Mal ein wenig länger, zurück in die Großstadt Dar-es-Salaam. Nach unserer Ankunft können Sie sich im Pool oder am Strand entspannen. In der Stadt können Sie das urbane Leben in der größten Stadt Tansanias kennenlernen oder noch ein paar letzte Souvenirs besorgen.

Flug: Safari Airlink, Übernachtung: Slipway Hotel (F/M/A)

Tag 13: Heimreise ab Dar-es-Salaam

Tag 13: Heimreise ab Dar-es-Salaam

Heute bricht Ihr letzter Tag in Tansania an. Wir werden Sie rechtzeitig zum Flughafen bringen und Ihnen „Safari njema“ – eine gute Reise wünschen.

Flug: Ethiopian Airlines (F/-/-)

Tag 14: Willkommen zu Hause

Tag 14: Willkommen zu Hause

Wohlbehalten landen Sie wieder in Frankfurt, von wo es klimafreundlich mit der Bahn oder optional mit Zubringerflug (D/A/CH) nach Hause geht. Wir hoffen, Ihnen hat dieses exklusive Safariabenteuer in Tansanias unberührtem Süden gefallen, und freuen uns darauf, Sie bald wieder auf einer Reise begrüßen zu dürfen.

Ende der Reise

Preise

2018

2 - 3 Personen4 - 5 Personen6+ PersonenEZ-Zuschlag
01.01. - 5.01.5.600,-5.500,-5.400,-900,-
06.01. - 14.02.5.200,-5.100,-5.000,-600,-
01.06. - 14.06.5.200,-5.100,-5.000,-650,-
15.06. - 30.06.5.500,-5.400,-5.300,-850,-
01.07. - 14.08.5.800,-5.700,-5.600,-850,-
15.08. - 31.10.5.500,-5.400,-5.300,-850,-
01.11. - 09.12.5.100,-5.000,-4.900,-650,-
10.12. - 31.12.5.900,-5.800,-5.700,-850,-
Bildnachweis

Titelbild / Foto / Foto / Foto / Foto  : David Heidler | Bild: André-Pierre du Plessis / Quelle / CC BY 2.0  | Foto / Foto / Foto / Foto / Foto : Niels van Gijn | Foto : Ethiopian Airlines