Dauer
16 Tage
Reiseziel
Elfenbeinküste
Reisethema
Kultur
Reisecode
CICU0116
Komfort
●●○○○
Kondition
●●○○○
  • Privatreise
  • Flug inkl.

Erleben Sie die heiligen Masken und mystischen Tänze uralter Völker. Treten Sie bei traditionellen Opferzeremonien mit den Ahnen in Verbindung und durchqueren Sie den dichten Regenwald auf der Suche nach den intelligentesten Schimpansen der Welt. Eine Reise in die Elfenbeinküste ist ein Expeditionsabenteuer in eine Welt zwischen Tradition und Gegenwart des magischen Herzens Westafrikas, wie Sie es nur aus alten Expeditionsberichten kennen.

Mehr über das Land „Elfenbeinküste“ erfahren

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Abidjan

Verkehr in Abidjan

Sie fliegen wahlweise von Frankfurt, Hannover oder Berlin mit Brussels Airlines und einem kurzen Zwischenstopp in Brüssel nach Abidjan. „Bienvenue“ – Herzlich willkommen in der Elfenbeinküste! Wir begrüßen Sie bei Ihrer Ankunft am Flughafen und fahren gemeinsam zum Hotel. Hier erholen Sie sich von der Anreise und bereiten sich auf Ihr Abenteuer vor.

Flug: Brussels Airlines, Übernachtung: Hotel Le Wafou (-/-/A)

Tag 2: Abidjan – Sassandra

Taxi mit Gepäck

Wir besichtigen das alte Fort Faidherbe im Städtchen Dabou. Bei einem Spaziergang können Sie mit etwas Glück Seekühe beobachten. In Sassandra erwartet Sie das historische Erbe der Stadt. Übernachtung mit Blick über die Stadt und die Bucht.

Übernachtung: Hotel Le Pollet (F/M/A)

Tag 3: Sassandra – Taï-Nationalpark

Fahrt zum Taï-Nationalpark

Wir erreichen den Taï-Nationalpark, der für seine Schimpansen berühmt ist. Im umweltfreundlichen Ecotel Touraco sind Sie den Geräuschen des Regenwaldes ganz nahe. Sie lernen unseren Waldführer kennen und bereiten sich auf die Tour vor.

Übernachtung: Ecotel Touraco (F/M/A)

Tag 4: Taï-Nationalpark

Mann mit Kanu

Auf dem Weg zum Camp gibt Ihnen der lokale Führer Hinweise zu Flora und Fauna des Waldes. Obwohl die Tiere scheu sind, werden wir bis zum Lager der Wildhüter einige aufspüren. Wir schlafen mitten im Regenwald.

Übernachtung: Schimpansencamp (F/M/A)

Tag 5: Taï-Nationalpark

Schimpansen im Taï-Nationalpark

Wir passen uns dem frühen Rhythmus der Schimpansen an, um sie in ihrer aktiven Phase zu sehen. Sie sind bekannt für ihre einzigartige Technik Nüsse zu knacken. Wir besteigen den Berg Nienokoue mit seiner grandiosen Aussicht über den Nationalpark.

Übernachtung: Schimpansencamp (F/M/A)

Tag 6: Taï-Nationalpark – Grand Béréby

Strand von Grand Béréby

Reise zum beschaulichen Strandort Grand Béréby. Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Der traumhaft schöne Strand lädt zum Entspannen ein. Bei einem Besuch im nahegelegenen Dorf können Sie am Alltagsleben der Einheimischen teilhaben.

Übernachtung: Le Katoum (F/M/A)

Tag 7: Grand Béréby – Soubre – Man

Opferzeremonie am Wasserfall

Wir meistern eine leichte Kletteretappe zum Wasserfall des reißenden Flusses Nawa. Dort werden Sie Zeuge eines traditionellen Hühneropfers zu Ehren des Flussgottes. In Issia werden Sie mit Trommelmusik und dem Tanz der Bété begrüßt. Übernachtung mit Blick über die malerische Stadt.

Übernachtung: Hotel Les Cascades (F/M/A)

Tag 8: Man – Seguela

Fütterung eines Affen

Die Anwohner erzählen die Geschichte der heiligen Affen von Man, während Sie die Tiere aus der Hand füttern können. Freuen Sie sich auf eine Erfrischung unter den örtlichen Wasserfällen. Anschließend besuchen wir den traditionellen Handwerksmarkt, der landesweit berühmte Schnitzkunst führt.

Übernachtung: Hotel Carrefour (F/M/A)

Tag 9: Seguela – Sononzo

Auto auf holpriger Straße

Im Land der Malinke treffen Sie auf den Ort Sononzo, das Dorf der Büffelmänner. Abends sind wir zur Vorführung des ungewöhnlichen und wunderschönen Tanzes Lango eingeladen. Er wird zu Ehren wichtiger Fremder getanzt und drückt den Respekt gegenüber Gästen aus.

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 10: Sonozo – Boundiali

Baumwollfabrik Boundiali

Sie nehmen an einer Opferzeremonie für die „Norokuru“, die Schutzgeister des Dorfes, teil. Später besichtigen wir eine Baumwollfabrik. Die Poro-Initiierten, ein Geheimbund der Männer dieser Gegend, werden für uns tanzen. Am Abend erkunden wir die im 17. Jahrhundert errichtete Moschee in Kouto.

Übernachtung: Hotel L'Or Blanc (F/M/A)

Tag 11: Boundiali und Umgebung

Musiker beim tradtionellen Tanz

Das Oberhaupt der Senufo von Boundiali empfängt Sie. Am heiligen Teich von Nondjel erfahren Sie mehr über dessen Mythos. Im Schatten des Samakoni, des höchsten Bergs der Region, liegt das Dorf Notou. Dort wohnen Sie einem Geisterritual, dem Didadi-Tanz, bei.

Übernachtung: Hotel L'Or Blanc (F/M/A)

Tag 12: Boundiali – Korhogo

Einer der der Dorfältesten

Im uralten Dorf Niofoin werden Sie zu den heiligen Orten der Senufo gebracht und tauchen in deren Geheimnisse ein. Dort wird auch der Balafone, ein lokales Xylophon, hergestellt. Das traditionelle Weberdorf Waraniene ist für seine schönen Stoffe im ganzen Land berühmt.

Übernachtung: Hotel Mont Korhogo (F/M/A)

Tag 13: Korhogo – Bouake

Der akrobatische Panther-Maskentanz

Der akrobatische Panther-Maskentanz Boloi erwartet Sie. Wir besuchen eine typische Mangorotöpferei im Tagwanaland. Bouake war während des Bürgerkrieges die Hauptstadt der Rebellen. Diese Stadt beherbergt die Baule, eine der größten Volksgruppen der Elfenbeinküste.

Übernachtung: Résidence Hotel Elephant (F/M/A)

Tag 14: Bouake – Yamoussoukro – Grand Bassam

Der prachtvolle Goli-Maskentanz

Der prachtvolle Goli-Maskentanz wird uns gezeigt. Yamoussoukros Markenzeichen ist die Basilika Notre-Dame de la Paix von 1988, nach dem Ulmer Münster das höchste religiöse Gebäude der Welt. Abendessen am Meer, Übernachtung direkt am Strand.

Übernachtung: Hotel La Madrague

Tag 15: Grand Bassam und Heimreise ab Abidjan

Strand von Abidjan

Die alte Kolonialstadt bietet einige Schätze, etwa die erste katholische Kirche des Landes oder den Palast des Königs. Entscheiden Sie selbst, wonach Ihnen am letzten Tag Ihrer Reise ist. Wir verabschieden uns von Ihnen und wünschen „Bon Voyage“ – eine sichere Heimreise!

Flug: Brussels Airlines (F/M/-)

Tag 16: Willkommen zu Hause

Brussels Airlines

Wohlbehalten landen Sie wieder am Ausgangspunkt Ihrer Reise. Wir hoffen, Ihnen hat diese Reise zu den Geheimnissen der Elfenbeinküste gefallen und freuen uns, wenn wir Sie wieder in Afrika begrüßen
dürfen.

Ende der Reise

Preise

2017

2 - 3 Personen4 - 5 Personen6+ PersonenEZ-Zuschlag
01.01. - 31.12.5.900,-5.200,-4.900,-250,-

Alle Preise verstehen sich in € pro Person inkl. internationale Flüge. Keine Mindestteilnehmerzahl. Abreise täglich möglich.

Bildnachweis

Titelbild / Bild / Bild / Bild / Bild / Bild / Bild / Bild / Bild / Bild / Bild / Bild / Bild / Bild / Bild: David Heidler | Bild: Wild Chimpanzee Foundation / S. Metzger | Bild: Brussels Airlines