Dauer
15 Tage
Reiseziele
Togo, Benin, Ghana
Reisethema
Kultur
Reisecode
GHCU0215
Komfort
●●○○○
Kondition
●○○○○
  • Gruppenreise
  • Flug inkl.

Reisen Sie mit uns auf den Spuren alter Königreiche, erforschen Sie die Mysterien des Voodoo und bestaunen Sie die Kunstfertigkeit der Krobo. Lassen Sie sich von den Kulturen Westafrikas verzaubern und erleben Sie die Gastfreundschaft seiner Menschen fern von Klischees.

Erfahren Sie mehr über die Länder: Togo, Benin oder Ghana

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise nach Togo

Im Flugzeug über Afrika

Sie fliegen wahlweise von Frankfurt, Hannover oder Berlin mit Brussels Airlines und einem kurzen Zwischenstopp in Brüssel nach Lomé, wo Sie von uns begrüßt und zu Ihrer Unterkunft gefahren werden. Den Rest des Tages können Sie sich von der Anreise erholen.

Flug: Brussels Airlines, Übernachtung: Napoleon Lagune Lodge (-/-/A)

Tag 2: Lomé - Davedi

Straße am Strand in Lomé

Nach dem Frühstück Erkundung Lomés, das mit seinen Boulevards, palmengesäumten Stränden und Kolonialgebäuden einst „Paris Westafrikas“ genannt wurde. Auf den farbenprächtigen Märkten gibt es fast alles zu kaufen. Im Anschluss Besuch des Dorfes Davedi, wo Sie das ländliche Leben und die traditionelle Ewe-Kultur im Süden Togos kennenlernen.

Übernachtung: Pineapple Village Lodge (F/-/A)

Tag 3: Davedi

Kente Stoff

Ganzer Tag im Dorf der Ewe. Die Region ist bekannt für ausgedehnte Ananas- und Palmenplantagen. Wir lernen mehr über die Landwirtschaft und tauchen bei einer Voodoo-Zeremonie tiefer in die Kultur der Ewe ein. Alternativ können Sie die Umgebung mit dem Fahrrad erkunden und beim Kochen einer typisch lokalen Mahlzeit helfen.

Übernachtung: Pineapple Village Lodge (F/-/A)

Tag 4: Davedi - Possotomé

Boote am Ahémé See

Nach dem Frühstück Fahrt nach Benin, das für seine lebendige Voodoo-Kultur bekannt ist. Bei einer Wanderung am Ahémé-See erleben Sie wunderschöne Natur und den heiligen Wald, ein mystischer Ort der lokalen Bevölkerung. Bei Interesse können Sie das orthopädische Zentrum besuchen, das sich um an Polio erkrankte Kinder kümmert.

Übernachtung: Eco Benin Lodge Possotomé (F/-/A)

Tag 5: Possotomé – Ouidah - Ganvié

The Door of no Return in Ouidah

Heute geht es weiter nach Ouidah, der Hauptstadt des Voodoo und zentraler Ort in der tragischen Geschichte des transatlantischen Sklavenhandels. Sie besuchen den Python-Tempel, ein Heiligtum für die im Voodoo verehrten Schlangen. Im Anschluss geht es mit dem Boot weiter zur Stelzenstadt Ganvié, die vor über 400 Jahren im See Noukoué errichtet wurde und als die größte ihrer Art in Westafrika gilt.

Übernachtung: Chez M (F/-/A)

Tag 6: Ganvié – Abomey – Dassa-Zoumé

Im Stelzendorf Ganvié

Nach dem Frühstück Erkundung von Ganvié mit dem Boot, bevor wir weiter nach Abomey, der alten Hauptstadt des Dahomey Reiches, fahren. Besuch des königlichen Palastes und der Ruinen der alten Stadtmauer. Zum Schluss Fahrt nach Dassa-Zoumé, Pilgerstätte für viele westafrikanische Christen.

Übernachtung: Auberge Chez Amand (F/-/A)

Tag 7: Dassa Zoumé– Koussoukoingou

Unterwegs in Benin

Ihr erster Stopp ist Dankoli, eine Pilgerstätte für Voodoo-Anhänger. Danach passieren wir Natitingou, ein kultureller Schmelztiegel, der besonders an Markttagen deutlich wird. Im ethnographischen Museum erfahren Sie einiges über das Leben der Somba, die ursprünglichen Bewohner der Region. Das Ziel der heutigen Etappe ist Koussoukoingou im Herzen des Sombalandes.

Übernachtung: Eco Benin Lodge (F/-/A)

Tag 8: Koussoukoingou

Tata Somba

Ganzer Tag im Dorf. Die traditionellen Häuser (Tata Sombas) sind wie Forts angelegt und von riesigen Baobabs umgeben. Die Batammariba und andere Völker kamen vor Jahrhunderten aus Burkina Faso hierher. Sie legen großen Wert auf die Pflege Ihrer Traditionen.

Übernachtung: Eco Benin Lodge (F/-/A)

Tag 9: Koussoukoingou – Kara –Mount Kabye - Sokodé

Im Zentrum von Sokodé

Fahrt nach Kara (Togo). Dabei kommen wir durch das Taberma Valley, einer Weltkulturerbestätte der UNESCO. Nach einer Pause in Kara erkunden Sie die Dörfer am Fuße des Berges Kabyé und lernen mehr über die uralten Techniken der Eisenbearbeitung und Töpferei. In Sokodé, erleben wir am Abend den beeindruckenden Feuertanz. Nach lokalem Glauben besitzen manche Menschen Kräfte, die sie immun gegen Feuer werden lassen.

Übernachtung: Hotel Nouvel Central (F/-/A)

Tag 10: Sokodé – Kpalimé

Berg Agou

Lange Fahrt nach Kpalimé. Die Stadt liegt am Berg Agou, einer der höchsten Berge Togos, mit großartigen Aussichten. Im Centre Artisenal können Sie lokaler Handwerkskunst beim Entstehen zuschauen.

Übernachtung: Hotel Le Geyser (F/-/A)

Tag 11: Kpalimé

Souvenirhändler

Erkunden Sie die Umgebung von Kpalimé. Bei einer Tour auf den Berg Agou beobachten Sie eine Vielzahl farbenprächtiger Schmetterlinge. Dazu können Sie die lokalen Kaffeebauern besuchen und mehr über den Anbau ihrer Bio-zertifizierten Bohnen erfahren. Alternativ kann die schöne Benediktinerabtei „de l’Ascension“ besucht werden.

Übernachtung: Hotel Le Geyser (F/-/A)

Tag 12: Kpalimé – Kpando

Markt in Kpalime

Den Morgen zur freien Gestaltung, bevor wir die Grenze nach Ghana überqueren. In Kpando besuchen wir das HardtHaven Kinderheim, das sich für von HIV/AIDS betroffene Kinder einsetzt und Gesundheitsaufklärung fördert. Unser Aufenthalt kommt direkt der Arbeit der gemeinnützigen Organisation zugute.

Übernachtung: HardtHaven’s Homestay (F/-/A)

Tag 13: Kpando – Atimpoku

Am Volta-Stausee

Am Morgen fahren Sie zum Dorf Tafi Abuipe, eines der wichtigen Weberei-Zentren für den berühmten traditionellen Kente-Stoff. Hier erhalten Sie interessante Einblicke in das traditionelle Handwerk. Danach Fahrt nach Atimpoku, wobei Sie den Volta mit der Fähre überqueren, solange die Adome Brücke sich noch im Bau befindet.

Übernachtung: Aylo's Bay (F/-/A)

Tag 14: Atimpoku – Heimreise ab Accra

Heimreise ab Accra

Heute fahren Sie zurück nach Accra mit Halt in Odumasi, um die Cedi Beads Factory zu besuchen. Hier sehen Sie, wie in Handarbeit Glasperlen hergestellt werden, die in Ghana hohe kulturelle Bedeutung tragen. Rechtzeitig für Ihren Heimflug bringen wir Sie zum Flughafen und wünschen Ihnen eine gute Reise.

Flug: Brussels Airlines (F/-/-)

Tag 15: Willkommen zu Hause

Flugzeug der Brussels Airlines

Wohlbehalten landen Sie wieder am Startpunkt Ihrer Reise. Wir hoffen, dass Sie die Begegnung mit den Kulturen der westafrikanischen Küstenländer genossen haben und freuen uns darauf, Sie bald wieder auf einer Reise begrüßen zu dürfen.

Ende der Reise

Preise

2017

SprachePreisEZZStatusAnmerkung
03.06. – 17.06.Englisch3.000,–170,–Verfügbar Reise buchen
12.08. – 26.08.Englisch3.000,–170,–Verfügbar Reise buchen
09.09. – 23.09.Englisch3.000,–170,–Verfügbar Reise buchen
04.11. – 18.11.Englisch3.000,–170,–Verfügbar Reise buchen