Dauer
11 Tage
Reiseziel
Südafrika
Reisethema
Multisport
Reisecode
SASP0111
Komfort
●○○○○
Kondition
●●●○○
  • Gruppenreise
  • Flug inkl.

Erleben Sie mit uns auf dieser aktiven Abenteuerreise die wilde Seite von Südafrika und entdecken Sie zu Wasser und zu Land die natürliche Schönheit der Regenbogennation. Auf den eher unbekannten Pfaden der Garden Route bewegen Sie sich abwechslungsreich durch faszinierende Landschaften und lernen Südafrikas beliebteste Reiseregion von ungewohnter Seite, fern des Massentourismus, kennen. Eine echte Herausforderung und intensive Naturerlebnisse warten auf Sie.

Mehr über das Land „Südafrika“ erfahren

Reiseverlauf

Tag 1: Abreise nach Südafrika

Im Flugzeug über Afrika

Sie reisen klimafreundlich mit dem Fernbus oder optional mit Bahn bzw. Zubringerflug (D/A/CH) nach München. Von hier geht es über Nacht mit South African Airways und einem kurzen Zwischenstopp in Johannesburg nach George.

Flug: South African Airways

Tag 2: Ankunft in George

Am Indischen Ozean

„Welkom“ – Willkommen in Südafrika! Sie werden am Flughafen begrüßt und zu Ihrem Zeltplatz gefahren, wo Sie die Nacht verbringen. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung und können sich von der langen Anreise erholen, bevor Sie abschließend zum Abendessen im Glentana Café eingeladen sind.

Übernachtung: Zelt (-/-/A)

Tag 3: Botlierskop-Private-Game-Reserve

Zebras im Botlierskop-Private-Game-Reserve

Bevor wir zum sportlichen Hauptteil der Reise kommen, lassen wir es etwas gemütlich, aber dennoch aufregend angehen. Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine spannende Pirschfahrt mit dem Geländewagen im privaten Wildschutzgebiet Botlierskop. Dabei haben Sie die Gelegenheit vier der sogenannten Big Five aus nächster Nähe zu erleben. Zum Abend kehren wir dann wieder zu unserem Zeltplatz zurück.

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 4: Glentana – Mossel Bay – Glentana

Kayakfahrt

Nach dem Frühstück paddeln Sie von Mossel Bay nach Diaz Beach und wieder zurück (10 km). Wieder in Mosselbay, seilen wir uns von der Steilküste ab bevor wir mit dem Fahrrad wieder nach Glentana fahren. Den Nachmittag haben Sie Zeit, um am Strand zu entspannen. Am Abend spazieren wir den Strand entlang zum berühmten Glentana Schiffswrack.

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 5: Outeniqua Mountains

In den Outeniqua-Bergen

Ganztägige Wanderung in die zauberhaften Outeniqua Mountains. Der Gebirgszug ist für seine reiche Pflanzen- und Vogelwelt berühmt. Je nach Fitness besteigen Sie den George Peak (1.337 m) oder den höchsten Gipfel des Gebirges, den Craddock Peak (1.578 m). Am Gipfel legen wir eine Picknick-Pause ein und Sie können die malerische Aussicht genießen, bevor wir wieder absteigen und nach George fahren.

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 6: Kaaimans River

Klettern beim Kaaimans River

Der Morgen beginnt mit einer Radtour zum Kaaimans River (30 km), wo ein ganz besonderes Abenteuer auf Sie wartet: Kloofing! Das heißt Wandern, Klettern und Schwimmen im Wildwasser und aufregende Klippensprünge entlang des Kaaimans River Canyon. Die Schwierigkeit der einzelnen Passagen kann individuell angepasst werden. Danach belohnen wir uns mit den besten Pizzen entlang der Garden Route.

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 7: Outeniqua Trail

Outeniqua-Berge

Radtour zur Beervlei Hut (25 km), dem Startpunkt des berühmten Outeniqua Trails. Der Pfad führt durch den Knysna Forest und wird von kleinen Bächen und Flüssen durchzogen. Stetig bergauf wandern Sie bis zur Windmeulnek Hut. Am Abend genießen Sie den bezaubernden Sonnenuntergang über den Outeniqua Mountains.

Übernachtung: Berghütte (F/M/A)

Tag 8: Outeniqua Trail

Wandergruppe in den Bergen

Heute wandern wir zur Platbos Hut (17 km), wobei wir mit sehr viel Glück Waldelefanten sehen können. Die Wanderung beginnt an einem ansteigenden Bergkamm bevor wir auf einem relative steilen Weg 500 Meter in die Tiefe bis zum Karatara River steigen. Entlang uriger Vegetation und wunderschöner Bergbäche schlängelt sich der Pfad durch das bewaldete Bergland. An klaren Tagen kann man manchmal bis zum Meer schauen. Nach einer Mittagspause an der Platbos Hut begeben wir uns auf der Seven Passes Road, die oft als „wahre“ Garden Route bezeichnet wird, mit dem Mountainbike zur Milwood Hut (30 km), wo wir den Abend verbringen werden.

Übernachtung: Berghütte (F/M/A)

Tag 9: Knysna

Bei den Knysna-Heads

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Boot durch die Lagune von Knysna. Optional können Sie auch einen Tauchausflug zu den Knysna Heads unternehmen. Im Anschluss statten wir den Noetzie Castles einen Besuch ab. Diese „Burgen“ liegen an einem wunderschönen abgelegenen Strand, an dem es sich wunderbar spazieren und das Meer genießen lässt.

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 10: Heimreise George

Flughafen George

Nach einem letzten Frühstück fahren wir Sie wieder zurück nach George, wo sich unser Team von Ihnen verabschiedet und Ihnen „Veilige Reis“ – eine gute Reise – wünscht.

Tag 11: Willkommen zu Hause

Flugzeug der South African Airways

Wohlbehalten landen Sie in München. Von dort geht es wieder klimafreundlich mit dem Fernbus oder optional mit der Bahn bzw. einem Zubringerflug (D/A/CH) nach Hause. Wir hoffen, Ihnen hat Ihr sportliches im eher unbekannten Teil der Garden Route gefallen und freuen uns, Sie wieder in Afrika begrüßen zu dürfen.

Ende der Reise

Preise

2017

SprachePreisEZZStatusAnmerkung
08.09. – 18.09.Englisch3.200,–500,–Verfügbar Reise buchen
03.11. – 13.11.Englisch3.200,–500,–Verfügbar Reise buchen

Alle Preise verstehen sich in € pro Person inkl. internationale Flüge. Mindestteilnehmerzahl 4 Personen, maximal 12 Personen.

Bildnachweis

Titelbild: www.dein-suedafrika.de | Bild: André-Pierre du Plessis / Quelle / CC BY 2.0 | Bild: David Heidler | Bild: Brian Snelson / Quelle / CC BY 2.0 | Bild / Bild / Bild: Sonja Terblanche-Otto| Bild: Bob Adams / Quelle CC BY-SA 2.0 | Bild: Andresdewet / Quelle / CC BY-SA 3.0 | Bild: Dave Bezaire / Quelle / CC BY-SA 2.0 | Bild: M.Uebel / Quelle / public domain | Bild: South African Airways