Dauer
13 Tage
Reiseziele
D. R. Kongo, Ruanda, Uganda
Reisethema
Menschenaffen
Reisecode
DCNA01RW
Komfort
●●●○○
Kondition
●●●○○
  • Privatreise
  • Gruppenreise
  • Flug inkl.

Begleiten Sie uns auf unserer vielleicht spannendsten und exklusivsten Expedition in die Regenwälder Zentral- und Ostafrikas. Sie erleben auf einer einzigen Reise Schimpansen, Berg- und Flachlandgorillas und erblicken wie kaum jemand zuvor den Lavasee des Nyiragongo. Lassen Sie sich von spektakulären Landschaften und einmaligen Naturerlebnissen in einer der am wenigsten bekannten Gegenden des Kontinents verzaubern.

Erfahren Sie mehr über die Länder: D. R. Kongo oder Uganda

Reiseverlauf

Tag 1: Abreise nach Ruanda

Im Flugzeug über Afrika

Sie reisen klimafreundlich mit der Bahn oder optional mit einem Zubringerflug (D/A/CH) nach Frankfurt. Von hier geht es mit Ethiopian Airlines und einem kurzen Zwischenstopp in Addis Abeba nach Kigali.

Flug: Ethiopian Airlines

Tag 2: Ankunft in Kigali

Ausblick bei Kigali

„Murakaza neza“ – Willkommen in Ruanda! Begrüßung und Fahrt zu Ihrer Unterkunft. Optional machen Sie einen Abstecher zu Kigalis Kunsthandwerksmärkten oder erholen sich von der Anfahrt am Pool.

Übernachtung: Flame Tree Village (-/-/-)

Tag 3: Nyungwe-Forest-Nationalpark

Landschaft in Ruanda

Am Morgen fahren wir zum Nyungwe-Forest, einem der größten Wälder Ost- und Zentralafrikas. Der Wald beheimatet neben 13 Affenarten, darunter Stummelaffen, Mangaben und Schimpansen, auch über 310 Vogelarten. Vom Hotel haben Sie einen herrlichen Blick auf den Lake Kivu, den Nyungwe-Forest und die umliegenden Teeplantagen.

Übernachtung: Nyungwe Top View Hill Hotel (F/-/A)

Tag 4: Schimpansen & Stummelaffen-Trekking

Schimpanse im Nyungwe Wald

Sehr früh am Morgen begeben wir uns auf den Weg zu den Schimpansen in Cyamudongo oder in Uwinko, deren Gesamtpopulation 80 Tiere beträgt. Diese aufregende Begegnung mit unseren „Cousins“ werden Sie so schnell nicht vergessen. Am Nachmittag suchen wir nach den schwarzen Rwenzori Stummelaffen, die hier in Gruppen mit bis zu 400 Tieren leben.

Tag 5: Nyungwe-Forest-Nationalpark – Bukavu (DRK)

Bukavu am Kivusee

Nach dem Frühstück fahren wir durch malerische Landschaft in die Demokratische Republik Kongo. An der Grenze wird unser Reiseleiter Ihnen mit den Formalitäten helfen. Auf der anderen Seite werden wir von unserem kongolesischen Fahrer begrüßt und zur Unterkunft gebracht. Am Nachmittag können wir Bukavu erkunden und seine alte Kolonialarchitektur und die Kathedrale im Stadtzentrum bestaunen.

Übernachtung: Orchids´ Safari Club (F/M/A)

Tag 6: Flachlandgorilla-Trekking

Flachlandgorillas

Am frühen Morgen brechen wir zu unserem ersten Gorilla-Trekking auf. Die östlichen Flachlandgorillas leben im Kahuzi-Biega-Nationalpark, benannt nach den Vulkanen Kahuzi und Biega, einer der letzten natürlichen Lebensräume der stark bedrohten Tiere. Während des Trekkings werden wir die Primaten aus nächster Nähe betrachten können und etwa eine Stunde mit ihnen verbringen. Zusätzlich sorgt die atemberaubende Landschaft für einzigartige Fotoaufnahmen.

Übernachtung: Orchids´ Safari Club (F/M/A)

Tag 7: Bukavu - Goma – Virunga-Nationalpark

Fahrt nach Goma

Von Bukavu geht es mit dem Expressboot nach Goma, wo wir die Kathedrale besuchen, die beim Vulkanausbruch im Jahr 2002 fast vollständig zerstört wurde. Anschließend fahren wir zum Camp an der Grenze zum Virunga-Nationalpark. Hier schlafen wir in komfortablen Zelten mit spektakulärer Aussicht auf den 4.437 m hohen Mt. Mikeno und den Nyiragongo-Vulkan, dessen Lavasee den Nachthimmel zum Glühen bringt.

Übernachtung: Bukima Tented Camp (F/M/A)

Tag 8: Berggorilla-Trekking im Virunga-Nationalpark

Im Gorillawaisenhaus in Rumangabo

Heute werden Sie Auge in Auge mit den berühmten Berggorillas sein. Der Virunga-Nationalpark, UNESCO-Weltnaturerbe und der älteste Nationalpark Afrikas, war lange Zeit nicht zugänglich, doch heute können wir die Berggorillas des Kongos bestens beobachten. Wir verbringen eine Stunde mit den sanften Riesen, bevor wir uns wieder auf den Rückweg machen. Am späten Nachmittag Besuch des einzigen Gorilla-Waisenhauses der Welt in Rumangabo.

Übernachtung: Mikeno Lodge (F/M/A)

Tag 9: Besteigung des Nyiragongo-Vulkans

Blick in den Vulkankrater

Nach einem zeitigen Frühstück fahren wir zum Nyiragongo-Vulkan. Sie bekommen einen Rucksack von uns gestellt, der alles Wichtige enthält, was Sie während der Besteigung benötigen. Der Nyiragongo ist einer der aktivsten Vulkane der Welt, aber seine Ausbrüche sind sehr vorhersehbar, was eine Besteigung sicher macht. Am Abend erreichen wir die Spitze und genießen als ein paar der bisher sehr wenigen Menschen den Ausblick auf den Lavasee.

Übernachtung: Berghütte (F/M/A)

Tag 10: Abstieg & Fahrt zum Lake Mutanda (Uganda)

Nyiragongo über Goma

Frühstück am Kraterrand und Abstieg. Im Anschluss Fahrt zur Grenze, wo wir von unserem ugandischen Fahrer begrüßt und zu unserer Unterkunft am Lake Mutanda gefahren werden. Am Abend können wir es uns am Lagerfeuer vor beeindruckender Kulisse gemütlich machen.

Übernachtung: Mutanda Lake Resort (F/M/A)

Tag 11: Batwa-Pfad & Garama-Höhle

Am Lake Mutanda

Heute lernen wir mehr über die Batwa, die zu den Pygmäen (unscharfer Sammelbegriff für kleinwüchsige Waldvölker) gezählt werden. Sie wurden vor Jahrzehnten aus ihrer Heimat vertrieben und mussten ihre Lebensweise aufgeben. Unsere Wanderung führt zur riesigen Garama-Höhle, in der sich die Batwa lange Zeit vor ihren Feinden versteckten. Das Batwa-Tourismusprojekt dient der Kulturerhaltung und unterstützt das marginalisierte Volk direkt. Optional können Sie an einem weiteren Gorilla-Trekking (mit Voranmeldung) teilnehmen.

Übernachtung: Mutanda Lake Resort (F/M/A)

Tag 12: Bwindi-Impenetrable-Forest – Heimreise ab Kigali

Mahntafel am Genozid-Memorial

Nach dem Frühstück Fahrt nach Kigali mit der Möglichkeit das Genocide Memorial Centre zu besuchen. Im Anschluss Transfer zum Flughafen. Hier verabschieden wir uns von Ihnen und wünschen „urugendo rwiza“ - eine gute Reise.

Flug: Ethiopian Airlines (F/-/-)

Tag 13: Willkommen zu Hause

Ethiopian Airlines Dreamliner

Wohlbehalten landen Sie wieder in Frankfurt, von wo es klimafreundlich mit der Bahn oder optional mit Zubringerflug (D/A/CH) nach Hause geht. Wir hoffen, Ihnen hat unser spannendes Expeditionsabenteuer in die Regenwälder Ost- und Zentralafrikas gefallen, und freuen uns darauf, Sie bald wieder auf einer Reise begrüßen zu dürfen.

Ende der Reise

Preise

2018

2 - 3 Personen4 - 5 Personen6 PersonenEZ-Zuschlag
01.01. - 31.12.7.700,-6.7006.300,-600,-

Alle Preise verstehen sich in € pro Person inkl. internationale Flüge. Keine Mindestteilnehmerzahl. Abreise täglich möglich.

Preise

2017

SprachePreisEZZStatusAnmerkung
25.08. – 06.09.Englisch5.800,–400,–Verfügbar Reise buchen
17.11. – 29.11.Englisch5.800,–400,–VerfügbarNoch 7 Plätze verfügbar Reise buchen

Alle Preise verstehen sich in € pro Person inkl. internationale Flüge. Mindestteilnehmerzahl 4 Personen, maximal 8 Personen.

Bildnachweis

Titelbild: MONUSCO Photos / Quelle / CC BY-SA 2.0 | Bild: André-Pierre du Plessis / Quelle / CC BY 2.0 | Bild / Bild: David Heidler | Bild / Bild / Bild / Bild / Bild / Bild / Bild / Bild: Matoke Tours | Bild: Gilles Bassière / Quelle / CC BY 2.0 | Bild: Ethiopian Airlines