Dauer
16 Tage
Reiseziele
Südafrika, Swasiland
Reisethema
Safari
Reisecode
SANA0216
Komfort
●●●○○
Kondition
●○○○○
  • Gruppenreise
  • Flug inkl.

Erleben Sie mit uns ganz entspannt die Vielfalt der Regenbogennation auf einer geführten Gruppenreise quer durch Südafrika. Das südlichste Land des Kontinents hat für jeden etwas zu bieten, egal ob Sie sich für Kultur und Natur interessieren oder einfach nur entspannen wollen. Diese Reise ist besonders für Afrika-Neulinge geeignet.

Erfahren Sie mehr über die Länder: Südafrika oder Swasiland

Reiseverlauf

Tag 1: Abreise nach Südafrika

Im Flugzeug über Afrika

Sie reisen klimafreundlich mit dem Fernbus oder optional mit Bahn bzw. Zubringerflug (D/A/CH) nach München. Von hier geht es über Nacht mit South African Airways über Johannesburg nach Kapstadt.

Flug: South African Airways

Tag 2: Ankunft in Kapstadt

Seilbahn auf den Tafelberg

„Wamkelekile“ – Willkommen in Südafrika! Begrüßung am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel. Am Nachmittag spannende Sightseeingtour durch die „Mother City“. Neben den Company Gardens, dem S.A. Museum, und dem Castle of Good Hope begeben wir uns (je nach Wetterlage) auch auf den Tafelberg.

Übernachtung: The President Hotel (-/-/-)

Tag 3: Kap-Halbinsel

Pinguine am Boulders Beach

Nach dem Frühstück ganztägige Tour auf der Kap-Halbinsel. Entlang der malerischen Atlantikküste bis nach Hout Bay, wo Sie optional einen Trip zur Seehundkolonie auf Seal Island buchen können. Über den berühmten Chapman’s Peak Drive fahren wir weiter bis zum Cape Point und nach Simon’s Town, wo Sie die berühmten Pinguine vom Boulders Beach treffen. Zum Schluss besuchen Sie die Botanischen Gärten von Kirstenbosch, welche die ganze Vielfalt und Schönheit der Kapflora präsentieren.

Übernachtung: The President Hotel (F/-/-)

Tag 4: Cape Winelands

Weinanbau in Stellenbosch

Heute erkunden wir die wunderschönen Cape Winelands, Südafrikas wichtigstes Weinbaugebiet, das zudem mit atemberaubender Landschaft und historischer Architektur lockt. In den Weinzentren Stellenbosch und Franschoek genießen wir bei Weinproben die kulinarischen Schätze des Westkaps.

Übernachtung: The President Hotel (F/-/-)

Tag 5: Kapstadt – Oudtshoorn

Straußenfarm in Oudtshoorn

Fahrt entlang der Route 62 nach Oudtshoorn, der Welthauptstadt der Straußenzucht. Bei einer geführten Tour auf einer Straußenfarm lernen Sie mehr über die Zucht des größten Vogels der Welt.

Übernachtung: De Opstal Country Lodge (F/-/A)

Tag 6: Oudtshoorn – Knysna – Plettenberg Bay

Leuchtturm von Plettenberg Bay

Am Morgen besichtigen wir die imposanten Cango Caves, eine der größten Tropfsteinhöhlen der Welt. Dann fahren wir weiter nach Knysna und haben etwas Zeit, um die schöne Stadt auf eigene Faust zu erkunden, bevor wir weiter nach Plettenberg Bay reisen. Hier fahren wir mit dem Boot den interessanten Keurbooms River hinauf.

Übernachtung: The Country House (F/-/A)

Tag 7: Umgebung von Plettenberg Bay

Tukan

Nach dem Frühstück kommen Sie im Elephant-Sanctuary hautnah mit dem größten Landtier der Erde in Berührung und lernen mehr über die Geschichte der Elefanten in der Region. Dabei dürfen Sie die Dickhäuter berühren und auch füttern. Im Anschluss besuchen Sie das Schutzgebiet Birds-of-Eden, mit dem größten Freifluggehege der
Welt. Bedrohten Vogelarten wird hier in natürlicher Umgebung ein sicheres Heim geboten.

Übernachtung: The Country House (F/-/A)

Tag 8: Plettenberg Bay – Port Elizabeth

Küste beim Tistiskamma-Nationalpark

Am Morgen Fahrt zum wunderschönen Tsitsikamma-Nationalpark. Der Küstenwald fasziniert seit jeher mit rauer, unberührter Schönheit und bietet viele beeindruckende Fotomotive. Gegen Abend erreichen wir dann Port Elizabeth.

Übernachtung: Radisson Blu Port Elizabeth (F/-/-)

Tag 9: Port Elizabeth – Durban

Durban

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gefahren und fliegen nach Durban. Im Anschluss Transfer zu Ihrem Hotel. Am Nachmittag erkunden wir auf einer Sightseeingtour die multikulturelle Metropole am Indischen Ozean.

Übernachtung: The Benjamin Boutique Hotel (F/-/-)

Tag 10: Durban - Hluhluwe - Zululand

Giraffe im Hluhluwe-Imfolozi- Game-Reserve

Am frühen Morgen verlassen wir Durban und fahren entlang der Elephant Coast nach St. Lucia am südlichen Ende des iSimangaliso-Wetland-Park, der zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Auf einer Bootstour beobachten Sie Krokodile, Flusspferde und viele verschiedene Vogelarten. Im Anschluss geht es weiter zum Hluhluwe-Imfolozi-
Game-Reserve, Afrikas ältestem Wildschutzgebiet, wo Sie am Nachmittag auf einer Pirschfahrt den Big Five nachspüren können.

Übernachtung: Ghost Mountain Inn (F/-/A)

Tag 11: Zululand

Lebombo-Berge

Morgen zur freien Verfügung mit optionalen Aktivitäten, welche von der Lodge angeboten werden. Am Nachmittag Ausflug in die Lebombo Mountains mit atemberaubenden Blicken auf den Lake Jozini und Besuch einer lokalen Zulu-Familie. Hier erhalten wir einen Einblick in das heutige Leben der Zulu. Zum Abschluss genießen wir am Abend den pastellenen Sonnenuntergang über den Bergen.

Übernachtung: Ghost Mountain Inn (F/-/A)

Tag 12: Zululand – Swasiland

Die Berge Swasilands

Nach dem Frühstück Fahrt ins Königreich Swasiland. In dem kleinen, bergigen Land werden viele Traditionen stolz gepflegt. In der Swazi Candle Factory sehen Kerzen, die nach alter Tradition handgefertigt werden, bevor wir Sie zu Ihrem Hotel im schönen Ezulwini Valley fahren.

Übernachtung: Royal Swazi Spa (F/-/-)

Tag 13: Swasiland – Hazyview

Ausblick in Swasiland

Am Morgen setzen wir unsere Tour durch Swasiland fort und halten bei Ngwenya Glass Works, wo wir meisterhaften Glasbläsern bei der Arbeit zusehen. In der Nähe der Grenze erfahren wir bei Jeppe´s Reef einiges über die Kultur der Swasi und genießen im Anschluss ein traditionelles Mittagessen im Matsamo Cultural Village.

Übernachtung: Perry´s Bridge Hollow (F/M/-)

Tag 14: Krüger-Nationalpark

Zebras im Krüger-Nationalpark

Am frühen Morgen Safari im Krüger-Nationalpark mit offenem Geländewagen. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung und können optional an einer Abendsafari teilnehmen.

Übernachtung: Perry´s Bridge Hollow (F/-/A)

Tag 15: Hazyview – Heimreise ab Johannesburg

Skyline von Johannesburg

Nach dem Frühstück geht es über die Panoramaroute nach Johannesburg. Die spektakulärsten Aussichten genießen Sie am Blyde River Canyon, einer der größten Schluchten der Welt. Am späten Nachmittag erreichen Sie dann den Flughafen von Johannesburg, wo wir uns von Ihnen verabschieden und Ihnen eine gute Reise wünschen.

Flug: South African Airways (F/-/-)

Tag 16: Willkommen zu Hause

Flugzeug der South African Airways

Wohlbehalten landen Sie in München. Von dort geht es wieder klimafreundlich mit dem Fernbus oder optional mit der Bahn bzw. einem Zubringerflug (D/A/CH) nach Hause. Wir hoffen, Ihnen hat Ihre abwechslungsreiche Rundreise durch Südafrika gefallen und freuen uns, Sie wieder in Afrika begrüßen zu dürfen.

Ende der Reise

Preise

2017

SprachePreisEZZStatusAnmerkung
30.09. – 15.10.Englisch4.100,–750,–Verfügbar Reise buchen
02.12. – 17.12.Englisch3.900,–750,–Verfügbar Reise buchen

Alle Preise verstehen sich in € pro Person inkl. internationale Flüge. Mindestteilnehmerzahl 6 Personen, maximal 10 Personen.