Dauer
12 Tage
Reiseziel
Uganda
Reisethema
Selbstfahrer
Reisecode
UGNA0112
Komfort
●○○○○
Kondition
●○○○○
  • Selbstfahrerreise

Reisen bedeutet für Sie Unabhängigkeit, Abenteuer und Individualiät? Wollten Sie sich schon immer mal von Tag zu Tag treiben lassen und Afrika auf eigene Faust entdecken? Ein Roadtrip durch Uganda könnte genau das sein, wonach Sie gesucht haben. Entdecken Sie als Selbstfahrer ganz ungezwungen die „Perle Afrikas“ und entscheiden Sie selbst, wann Sie wo sein möchten, welche Menschen Sie treffen und welche Abenteuer Sie erleben wollen. Wir helfen Ihnen bei der Planung und unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und lokalem Expertenwissen, damit Sie Ihre Unabhängigkeit mit einem sicheren Gefühl genießen können. Als kleines Extra ist bei unseren Selbstfahrerreisen in Uganda schon die Erlaubnis für einen Besuch bei den Berggorillas des Bwindi Impenetrable Nationalparks enthalten. Erleben Sie mit uns einen faszinierenden Roadtrip durch Uganda und kommen Sie mit auf ein Abenteuer, das so einzigartig ist, wie Sie selbst.

Mehr über das Land „Uganda“ erfahren

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Entebbe

Blick auf den Victoriasee

„Tukusanyukidde“ – Willkommen in Uganda! Bei Ihrer Landung werden Sie von unserem lokalen Team am Entebbe International Airport begrüßt und zu Ihrem Hotel gefahren. Hier haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung und können sich von der langen Anreise erholen, bevor Ihr Abenteuer morgen richtig losgeht.

Übernachtung: Karibu Entebbe (-/-/-)

Tag 2 - 10: Uganda auf eigene Faust entdecken

Auf Safari im Murchison-Falls-Nationalpark

Am nächsten Morgen bringen wir Ihnen den Mietwagen für Ihren Roadtrip zum Hotel – einen Toyota RAV4, mit dem Sie auf Ugandas vergleichsweise gut ausgebauten Straßen wunderbar vorankommen. Der Wagen ist mit einer kompletten Campingausrüstung ausgestattet, was Ihnen absolute Flexibilität gewährt und Sie Ihre Reisepläne ganz individuell gestalten und sogar spontan ändern können. Dabei sind Ihnen fast keine Grenzen gesetzt – lediglich der Kidepo-Nationalpark im äußersten Norden Ugandas kann nicht mit Ihrem Mietwagen befahren werden, da hier der Zustand der Pisten einen ausgewachsenen Geländewagen verlangt, der auf Ihren Wunsch gegen Aufpreis gebucht werden kann.

Aber auch ohne den Kidepo-Nationalpark, trifft man in Uganda auf eine unglaubliche Vielzahl an Naturschätzen. Neben den berühmten Murchison-Falls und dem Queen-Elizabeth-Nationalpark, in denen eine atemberaubende Vielzahl an Wildtieren beobachtet werden kann, ist Uganda vor allem für seinen Primatenreichtum bekannt.

Herausragende Möglichkeiten unsere nächsten Verwandten, die Schimpansen, zu besuchen gibt es im Kibale-Forest-Nationalpark. Ein zusätzliches Highlight ist eine Begegnung mit den Berggorillas des Bwindi Impenetrable Nationalpark. Eine Zugangserlaubnis für den Park ist in unserem Reiseangebot bereits enthalten.

Darüber hinaus verfügt Uganda über einige der eindrücklichsten Landschaften Afrikas. Wer gerne wandert, sollte sich den Mount Elgon, einen erloschenen Vulkan an der Grenze zu Kenia, nicht entgehen lassen. Wer eine echte Herausforderung sucht, der kann im Westen des Landes die majestätischen Ruwenzori Mountains, auch Mondberge genannt, erklimmen.

Wer Erholung und Abgeschiedenheit sucht, für den ist der Lake Bunyoni im südlichen Hochland ein ganz toller Tipp. Das schöne an einer Selbstfahrerreise ist aber vor allem, dass man sich seine Zeit frei einteilen und viele tolle Begegnungen und Bekanntschaften auf dem Weg machen kann. Nehmen Sie sich von Anfang an daher lieber nicht allzu viel vor, um jeden Augenblick voll ausschöpfen und genießen zu können.

Übernachtung: Zelt (-/-/-)

Tag 11: Rückfahrt nach Entebbe

In den Bergen

Am vorletzten Tag Ihrer Reise geht es für Sie wieder zurück nach Entebbe. Dabei sollten Sie einen kleinen Zeitpuffer einplanen, damit Sie in jedem Falle rechtzeitig vor Sonnenuntergang zurück in Entebbe sind. Hier geben Sie das Fahrzeug einfach wieder am Hotel zurück und können bei einem kühlen Getränk Ihren Roadtrip durch Uganda Revue passieren lassen.

Übernachtung: Karibu Entebbe (-/-/-)

Tag 12: Heimreise ab Entebbe

Entebbe International Airport

Heute geht Ihre Selbstfahrerreise in Uganda leider schon dem Ende entgegen. Sie werden von uns rechtzeitig zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten. Wir hoffen, Sie hatten eine schöne Zeit in Uganda und wünschen Ihnen angenehmen Heimflug!

Ende der Reise (F/-/-)

Preise

2017

1 Person2 Personen3 Personen
01.06. - 15.09.1.800,-1.400,-1.300,-
16.09. - 30.11.1.700,-1.350,-1.250,-
01.12. - 31.12.1.800,-1.400,-1.300,-

Alle Preise verstehen sich in Euro pro Person ohne internationale Flüge. Ohne Mindestteilnehmerzahl. Abreise täglich möglich.

Bildnachweis

Titelbild / Bild / Bild: Okke de Backer | Bild: David Heidler | Bild: PetterLundkvist / Quelle / CC BY 3.0