Dauer
21 Tage
Reiseziele
Botswana, Sambia
Reisethema
Safari
Reisecode
BWNA0121
Komfort
●○○○○
Kondition
●○○○○
  • Gruppenreise
  • Flug inkl.

Kommen Sie mit uns auf eine Expedition in der Wildnis Botswanas. Mit viel Zeit für außergewöhnliche Tiererlebnisse und Übernachtungen mitten im Busch unter freiem Sternenhimmel werden Sie sich der Natur so nah fühlen, wie nie zuvor. Dabei packen Sie auch mal mit an und werden schnell vom Touristen zum Abenteurer.

Reiseverlauf

Tag 1: Abreise nach Botswana

Im Flugzeug über Afrika

Sie reisen mit dem Fernbus oder optional mit der Bahn oder einem Zubringerflug (D/A/CH) nach München. Von hier geht es über Nacht mit South African Airways und einem kurzen Zwischenstopp in Johannesburg nach Maun.

Flug: South African Airways

Tag 2: Ankunft in Maun

Ankunft in Maun

„O amogetswe“ – Willkommen in Botswana! Begrüßung bei Ankunft am internationalen Flughafen von Maun und Transfer zu Ihrem Hotel, wo Sie die Möglichkeit haben, sich von der langen Anreise zu erholen und erste Eindrücke zu sammeln. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Gestaltung.

Übernachtung: Maun Lodge (-/-/-)

Tag 3: Maun – Hainaveld

Strauß mit Küken

Ihr Abenteuer startet am frühen Morgen in Maun. Sie werden zum Treffpunkt gefahren, wo Sie von Ihrem Reiseleiter begrüßt werden. Dann fahren Sie gemeinsam etwa 180 km, bis Sie zu einer Farm nördlich des Central-Kalahari-Game-Reserve gelangen. Bei Ankunft bauen Sie gemeinsam das Camp auf und bekommen ein ausführliches Briefing über den Ablauf der nächsten Tage. Am Nachmittag begeben Sie sich auf eine ausgedehnte Wanderung, die von einem Spurensucher vom Volk der San geführt wird. Dabei gewähren sich Ihnen Einblicke in die einzigartige und faszinierende Kultur des indigenen Volkes, welches sich an die oft rauen Bedingungen der Kalahari meisterhaft angepasst hat.

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 4-7: Central-Kalahari-Game-Reserve

Oryx im Sonnenuntergang

Bei Sonnenaufgang Aufbruch in die wunderschöne Wildnis von Botswanas größtem Wildschutzgebiet. Die nächsten Tage verbringen Sie in unberührter Natur und können auf ausgedehnten Pirschfahrten die Weiten der nördlichen Kalahari entdecken. Das Camp wird jeden Tag an einem neuen Ort aufgeschlagen. Die Route führt über das Passage-Valley in das Deception-Valley. Neben der traumhaften Natur sind es vor allem die überwältigende Weite und der atemberaubende Sternenhimmel, welche die Schönheit der Kalahari ausmachen. Hier erleben Sie Abenteuer pur - fern der Zivilisation. Begleitet von einem Expertenteam reisen Sie mit Expeditionscharakter durch den Busch und können die Wildnis auf ganz intime Weise kennenlernen.

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 8: Maun

Rundflug im Okavango-Delta

Nach einer letzten Pirschfahrt in der Kalahari fahren wir wieder zurück nach Maun, wo Sie die Möglichkeit haben einen 45-minütigen Rundflug über das ausgedehnte Okavango-Delta zu buchen (optional - Preis auf Anfrage). Entdecken Sie das Delta und dessen beindruckende Wasserwege aus einer anderen atemberaubenden Perspektive. Während des Fluges in niedriger Höhe haben Sie ebenso gute Chancen Elefanten, Giraffen und Flusspferde zu sichten.

Übernachtung: Maun Lodge (F/M/-)

Tag 9 - 11: Okavango-Delta

Mokoro im Okvanago-Delta

Heute geht es zum südlichen Zipfel des Okavango-Deltas, wo Sie unsere einheimischen Mokoro-Fahrer begrüßen. Mokoros werden die traditionellen aus einem Stück geschnitzten Boote genannt, welche perfekt für das umweltschonende Navigieren im Delta geeignet sind. Auf der Fahrt entlang der von Gräsern gesäumten Wasserwege und Flutebenen, können Sie die Natur hautnah genießen. Zwei Tage erkunden Sie das Delta mit Mokoro und zu Fuß auf den Inseln des Okavango-Deltas. Die Nächte verbringen wir beim wilden Campen auf einer der Deltainseln. Am letzten Tag begeben Sie sich in die etwas trockeneren Gebiete des Deltas und campen außerhalb des berühmten Moremi-Game-Reserve.

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 12 - 14: Moremi-Game-Reserve

Mit dem Geländewagen durch das Sumpfgebiet

Am Morgen fahren wir in das Moremi-Game-Reserve, eines der besten Wildbeobachtungsgebiete des Kontinents. Es bietet neben Trockenzonen auch wunderschöne Sumpflandschaften, die neben vielen Wasserbewohnern auch eine enorme Anzahl von Vögeln anlockt. Die nächsten drei Tage werden Sie die für ihren enormen Artenreichtum bekannte Region erforschen und die Schönheit und Stille der Natur auf sich wirken lassen können. Während Pirschfahrten bei Sonnenaufgang und am späten Nachmittag bis Sonnenuntergang erleben Sie die Tiere am aktivsten und haben das beste Licht zum Fotografieren. Nach den morgendlichen Pirschfahrten geht es zurück ins Camp für ein leckeres Mittagessen und für eine Siesta mitten in der Wildnis inklusive Buschtoilette und Buschdusche.

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 15-17: Chobe-Nationalpark

Briefing im Camp

Das nächste Ziel ist der Chobe-Nationalpark mit seiner abwechslungsreichen Landschaft. Der Park ist für seinen großen Elefantenreichtum bekannt. Auf der Suche nach Wildtieren durchqueren wir die Trockengebiete von Savuti. Hier dominieren mächtige Elefantenbullen die Landschaft. Weiter geht es nach Norden zum Chobe River, an dessen Ufer wir uns auf Pirschfahrt begeben und dem Ruf des majestätischen Schreiseeadlers lauschen. Nach einem langen Tag können Sie im Camp entspannen und zu den Geräuschen der Wildnis einschlafen.

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tage 18: Livingstone, Sambia

Aussichtspunkt an den Victoriafällen

Nach morgendlicher Pirschfahrt überqueren wir die Grenze und fahren nach Livingstone zur sambischen Seite der Victoriafälle. Hier verbringen Sie die Nacht zur Abwechslung in einer Lodge. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Sie können z.B. die Fälle besuchen oder die Stadt auf eigene Faust erkunden. Aktivitäten, wie Rafting, Kanufahren und Rundflüge über die Fälle können optional unternommen werden. Ihr Reiseleiter kann Ihnen hierbei behilflich sein und weitere Informationen vor Ort geben.

Übernachtung: Maramba River Lodge (F/-/-)

Tag 19: Heimreise ab Livingstone

A340 der SAA

Bis zu Ihrem Flug vom internationalen Flughafen von Livingstone haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Rechtzeitig werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Hier verabschieden wir uns von Ihnen und wünschen eine angenehme Heimreise.

Flug: South African Airways (F/-/-)

Tag 20: Willkommen zu Hause

Wohlbehalten landen Sie in München. Von dort geht es wieder mit dem Fernbus oder optional mit der Bahn oder einem Zubringerflug (D/A/CH) nach Hause. Wir hoffen, Ihnen hat Ihr Abenteuer in Botswanas Wildnis gefallen und freuen uns, wenn wir Sie wieder in Afrika begrüßen dürfen.

Ende der Reise

Preise

2017

SprachePreisEZZStatusAnmerkung
04.08. – 23.08.Deutsch4.000,–250,–Verfügbar Reise buchen
01.09. – 20.09.Deutsch4.000,–250,–Verfügbar Reise buchen
29.09. – 18.10.Deutsch4.000,–250,–Verfügbar Reise buchen
13.10. – 01.11.Deutsch4.400,–250,–Verfügbar Reise buchen
31.10. – 19.11.Deutsch4.250,–250,–Verfügbar Reise buchen
05.12. – 24.12.Deutsch4.000,–250,–Verfügbar Reise buchen

Alle Preise verstehen sich in € pro Person inkl. internationale Flüge. Mindestteilnehmerzahl 2 Personen, maximal 12 Personen.