Dauer
14 Tage
Reiseziel
Tansania
Reisethema
Erholung
Reisecode
TZNA0414
Komfort
●●●●○
Kondition
●○○○○
  • Privatreise
  • Flug inkl.

Sansibar – das sagenhafte Inselreich vor der Küste Tansanias beflügelt seit jeher unsere Phantasien. Tauchen Sie mit uns ein in eine magische Welt voll spannender Geschichten und alter Traditionen, aromatischer Gewürze und paradiesische Sandstrände. Mit einem kurzen Safariabenteuer in Afrikas größtem Naturschutzgebiet, dem Selous, runden Sie diese Reise zu einer der schönsten Ecken des afrikanischen Kontinents perfekt ab.

Mehr über das Land „Tansania“ erfahren

Reiseverlauf

Tag 1: Abreise nach Sansibar

Im Flugzeug über Afrika

Sie reisen klimafreundlich mit der Bahn oder optional mit einem Zubringerflug (D/A/CH) nach Frankfurt. Von hier geht es mit Ethiopian Airlines und einem kurzen Zwischenstopp in Addis Abeba zum Flughafen Sansibar.

Flug: Ethiopian Airlines

Tag 2: Ankunft in Stone Town

Streetfood auf dem Forodhani Markt

„Karibu“ – Willkommen in Sansibar. Begrüßung am Flughafen und Transfer zu Ihrer Unterkunft. Hier haben Sie Gelegenheit sich frisch zu machen und sich von der Anreise zu erholen. Optional können Sie sich Im Spa des Jafferji House verwöhnen lassen. Das alte Swahili-Handelshaus wurde mit Liebe zum Detail restauriert und erweckt den Eindruck, direkt aus einem orientalischen Märchen entsprungen zu sein. Zum Abendessen reservieren wir Ihnen auf Wunsch einen Tisch im traumhaften 236 Hurumzi. Von der Dachterrasse haben Sie wunderschöne Ausblicke auf den Hafen und sind dabei, wenn das Nachtleben in der Medina zum Leben erwacht.

Übernachtung: Jafferji House Hotel (-/-/-)

Tag 3: Stone Town

Stadtführung in Stone Town

Heute erkunden Sie mit einem einheimischen Führer das historische Zentrum von Sansibar, Stone Town, welches seit 2000 UNESCO-Weltkulturerbe ist. Sansibar ist eigentlich nicht der Name der Insel, sondern des ganzen Archipels, zu denen die Hauptinseln Unguja und Pemba gehören. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde Stone Town Regierungssitz des omanischen Sultans und Hauptanbaugebiet der Gewürznelke, die Sansibar zu Weltruhm verhalf. Nach dem Frühstück werfen Sie einen Blick in die faszinierende, in Muschelkalk und Korallengestein gehauene Vergangenheit der sagenhaften Stadt und erleben das emsige Treiben in den kleinen Gassen der Altstadt hautnah.

Übernachtung: Jafferji House Hotel (F/-/-)

Tag 4: Gewürztour

Auf Gewürztour

Am Vormittag fahren Sie zu den berühmten Gewürzfarmen der Insel. Lassen Sie sich entführen in die Welt von Kardamom, Zimt, Muskat und Safran, dem teuersten Gewürz der Welt. Anschließend lernen Sie bei einem Kochkurs mit sansibarischen Frauen, wie man die Gewürze am besten einsetzt und genießen ein gemeinsames Mittagessen. Der Nachmittag steht Ihnen dann zur freien Verfügung. Optional bietet sich zum Sonnenuntergang eine romantische Bootstour im Hafen an. Am Abend besuchen Sie die berühmten Forodhani Gardens und können sich quer durch die exzellenten Garküchen probieren.

Übernachtung: Jafferji House Hotel (F/-/-)

Tag 5: Sansibar – Selous-Wildschutzgebiet

Flugzeug im Selous

Am frühen Morgen fahren Sie zum Flughafen von Sansibar und fliegen mit einer kleinen Propellermaschine zum Selous-Wildschutzgebiet, dem größten seiner Art in Afrika. Der Selous gehört seit 1982 zum UNESCO-Weltnaturerbe und beheimatet einen unglaublichen Tierreichtum. Es ist zugleich eines der unberührtesten Wildschutzgebiete Tansanias. Große Touristenmassen werden Ihnen hier garantiert nicht begegnen. Am Flugfeld werden Sie abgeholt und zu Ihrer Lodge gefahren. Im Anschluss geht es dann auch schon gleich auf Ihr erstes Safariabenteuer. Bei einer aufregenden Bootsafari haben Sie gleich die Gelegenheit die Tierwelt Tansanias einmal aus einer ganz anderen Perspektive zu erleben und auf diese Weise näher als gewöhnlich an die Tiere der Savanne heranzukommen.

Flug: Coastal Aviation, Übernachtung: Lake Manze Camp (F/M/A)

Tag 6: Selous-Wildschutzgebiet

Löwe

Am frühen Morgen geht es an der Seite eines erfahrenen Rangers zu Fuß in die Wildnis. Dabei entdecken Sie die Natur Tansanias auf ganz intensive Weise und begegnen den Tieren der Savanne auf Augenhöhe. Nach einer Pause während der heißen Mittagszeit geht es nochmal ganz klassisch mit dem Geländewagen auf Pirschfahrt. Safarikenner können mit hoher Wahrscheinlichkeit dem Afrikanischen Wildhund, eines der seltensten Wildtiere des afrikanischen Kontinents, begegnen. Außerdem haben Sie mit etwas Glück auch Gelegenheit den ebenfalls stark bedrohten Spitzmaulnashörnern zu begegnen.

Übernachtung: Lake Manze Camp (F/M/A)

Tag 7: Selous-Wildschutzgebiet – Jozani Forest – Jambiani

The Rock Restaurant

Nach einer letzten Pirschfahrt werden Sie wieder zum Flugfeld gefahren, wo sich unser Safari Team von Ihnen verabschiedet. Es geht zurück auf die Gewürzinsel. Nach Ihrer Ankunft, geht es weiter in den schönen Jozani Forest, der Teil des Jozani-Chwaka-Bay-Nationalparks ist. Hier begegnen Sie mit etwas Glück den stark gefährdeten Sansibar-Stummelaffen, die nur auf dem Archipel vorkommen. Daneben können Sie auf verschlungenen Naturpfaden hunderte tropische Schmetterlings- und Vogelarten sehen. Bevor wir Sie anschließend zum Traumstrand von Jambiani fahren, machen wir noch einen Stopp beim ikonischen „The Rock“ Restaurant, wo Sie mit Meeresblick den Sonnenuntergang beim Abendessen genießen können (optional).

Flug: Coastal Aviation, Übernachtung: Blue Oyster Hotel (F/-/-)

Tag 8 – 12: Jambiani

Strand von Jambiani

Die nächsten Tage verbringen Sie am paradiesischen Strand von Jambiani. Hier können Sie sich einfach treiben lassen, die Ruhe und das Meer genießen und die Hektik der Welt hinter sich lassen. Falls Sie aktiv werden möchten, bieten sich Ihnen mehrere vielfältige Optionen. So können Sie hier wunderbar Tauchen, Segeln, Kiten, die Mangroven erkunden oder einfach mit einem Fahrrad das Dorf und die Umgebung auf eigene Faust erkunden. Das freundliche Personal Ihres Hotels hilft Ihnen hier gerne weiter.

Übernachtung: Blue Oyster Hotel (F/-/-)

Tag 13: Heimreise ab Sansibar

Straßenhändler in Stone Town

Leider geht Ihre Reise heute schon zu Ende. Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und nach Stone Town gefahren. Hier haben Sie nochmal Gelegenheit vor Ihrem Flug ein leckeres Mittagessen zu genießen. Am Flughafen verabschieden wir uns von Ihnen und wünschen „Safari njema“ – eine gute Reise.

Flug: Ethiopian Airlines (F/-/-)

Tag 14: Willkommen zu Hause

Flugzeug der Ethiopian-Airlines

Wohlbehalten landen Sie wieder in Frankfurt, von wo es klimafreundlich mit der Bahn oder optional mit Zubringerflug (D/A/CH) nach Hause geht. Wir hoffen, Ihnen hat diese Reise nach Sansibar gefallen, und freuen uns darauf, Sie bald wieder auf einer Reise begrüßen zu dürfen.

Ende der Reise

Preise

2017

2 - 3 Personen4 - 5 Personen6+ PersonenEZ-Zuschlag
01.01. - 25.03.3.850,-3.750,-3.700,-750,-
01.06. - 25.06.3.600,-3.500,-3.450,-480,-
26.06. - 25.10.4.250,-4.150,-4.050,-735,-
26.10. - 15.12.3.800,-3.700,-3.650,-650,-
16.12.3.850,-3.750,-3.650,-750,-

Alle Preise verstehen sich in € pro Person inkl. internationale Flüge. Keine Mindestteilnehmerzahl. Abreise täglich möglich.

Bildnachweis

Titelbild / Bild / Bild / Bild / Bild: David Heidler | Bild: André-Pierre du Plessis / Quelle / CC BY 2.0 | Bild / Bild / Bild: Josephine Heyde | Bild: Hendrijike Soeder | Bild: Ethiopian Airlines