Dauer
14 Tage
Reiseziele
Malawi, Sambia
Reisethema
Safari
Reisecode
MWNA02ZA
Komfort
●●●○○
Kondition
●○○○○
  • Gruppenreise
  • Flug inkl.

Entdecken Sie die schönsten Seiten Sambias und entspannen Sie am paradiesischen Malawisee. Faszinierende Tiererlebnisse im South-Luangwa-Nationalpark, die majestätischen Victoriafälle und das warme Herz Afrikas warten auf Sie. Hier zeigt sich Afrika von ganz unbekannter Seite, fern des Massentourismus. Verlassen Sie ungewohnte Pfade und lassen Sie sich verzaubern von der Natur des zentralen Afrikas.

Mehr über das Land „Malawi“ erfahren

Reiseverlauf

Tag 1: Abreise nach Malawi

Im Flugzeug über Afrika

Sie reisen klimafreundlich mit der Bahn oder optional mit einem Zubringerflug (D/A/CH) nach Frankfurt. Von hier geht es mit Ethiopian Airlines und einem kurzen Zwischenstopp in Addis Abeba zum Flughafen von Lilongwe.

Flug: Ethiopian Airlines

Tag 2: Ankunft in Lilongwe

K.A.R. Clocktower in Lilongwe

„Takulandirani“ – Willkommen in Malawi! Am Flughafen von Lilongwe werden Sie von Ihrem Reiseleiter begrüßt und anschließend zu Ihrer Unterkunft gefahren. Hier können Sie sich von Ihrer Anreise erholen und bei traditionell malawischer Küche erste Eindrücke vom „warmen Herzen Afrikas“ sammeln.

Übernachtung: Kumbali Cultural Village (-/-/-)

Tag 3: Lilongwe – South-Luangwa-Nationalpark

Elefanten am Fluss

Nach dem Frühstück fahren Sie über die Grenze nach Sambia zum South-Luangwa-Nationalpark. Für die nächsten Tage werden Sie im Croc Vally Camp untergebracht sein. Das Safari-Camp ist wunderschön am Ufer des malerischen South-Luangwa-Rivers gelegen und sehr harmonisch in die Umgebung integriert, so dass einige Wildtiere gerne ins Camp kommen und faszinierende Tierbeobachtungen ermöglichen.

Übernachtung: Croc Valley Camp (F/-/A)

Tag 4 & 5: South-Luangwa-Nationalpark

Elefanten im Camp

Die nächsten 2 Tage können Sie vollständig für die Erkundung des Parks nutzen. Am Vormittag und Nachmittag finden geführte Pirschfahrten statt, auf denen Sie von einem erfahrenen Ranger begleitet werden. Der South-Luangwa zählt zu den schönsten und mit über 60 Säugetier- und über 400 Vogelarten zu den tierreichsten Nationalparks im südlichen Afrika. Besonders in der Nähe des Flusses, der die Lebensader des Parks darstellt, lassen sich beeindruckende Beobachtungen machen. In der Zwischenzeit können Sie sich im Camp entspannen und sich im Pool abkühlen.

Übernachtung: Croc Valley Camp (F/M/A)

Tag 6: South-Luangwa-Nationalpark – Livingstone

Infinity-Pool am Ufer des Sambesi

Am Morgen werden Sie zum Mfuwe-Airport gefahren und fliegen anschließend über Lusaka nach Livingstone im Süden Sambias. Dort werden Sie am Flughafen empfangen und zur Zambezi Waterfront Lodge im Herzen Livingstones gefahren. Unweit der Lodge befindet sich eines der imposantesten Naturschauspiele der Welt: Die Victoriafälle.

Übernachtung: Zambezi Waterfront Lodge (F/-/-)

Tag 7 & 8: Livingstone

Victoriafälle von oben

Die nächsten beiden Tage können Sie die atemberaubenden Victoriafälle besichtigen und verschiedene spannende Aktivitäten rund um die Fälle wahrnehmen. Ein ganz besonderer Adrenalinkick ist der Bungeesprung von der Victoria Falls Bridge, welche Sambia mit Simbabwe verbindet. Im Mosi-Oa-Tunya-Nationalpark haben Sie wunderbare Möglichkeiten verschiedene Savannenbewohner zu beobachten, unter anderem die seltenen Breitmaulnashörner. Auch Giraffen, Zebras und Antilopen werden oft gesichtet. Ein besonderes Highlight ist ein Bad im sogenannten „Devil’s Pool“

Übernachtung: Zambezi Waterfront Lodge (F/-/-)

Tag 9: Livingstone – Cape Maclear

Über den Wolken

Heute reisen Sie zurück nach Malawi. Nach dem Frühstück geht es mit dem Flugzeug über Lusaka nach Lilongwe, von wo Sie zum Malawisee nach Cape Maclear weiterfahren. Ihre Unterkunft liegt direkt am traumhaften Strand des kristallklaren Malawisees.

Übernachtung: The Funky Cichlid Lodge (F/-/A)

Tag 10: Cape Maclear

Am Strand von Cape Maclear

Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit, den wunderschönen Malawisee zu genießen. Afrikas drittgrößter See ist Heimat für über 700 verschieden Fischarten, von denen ein Großteil endemisch ist, also nur hier vorkommt. Erkunden Sie den See mit dem Kanu und entdecken Sie die farbenfrohe Unterwasserwelt beim Schnorcheln. Alternativ können Sie auf eigene Faust das kleine Fischerdorf erkunden und mit seinen freundlichen Bewohnern in Kontakt treten.

Übernachtung: The Funky Cichlid Lodge (F/M/A)

Tag 11 & 12: Domwe-Island

Entspannen auf Domwe Island

Nach dem Frühstück verlassen wir das Fischerdorf und fahren mit dem Boot zur unbewohnten Domwe-Island, einer nahezu unberührten Insel zehn Kilometer vor der Küste. In diesem unvergleichlichen Inselparadies werden Sie zwei Nächte verbringen, während Sie den Tag mit Schwimmen, Kajakfahren, Schnorcheln oder Tauchen verbringen und die Hektik der restlichen Welt vollkommen vergessen können.

Übernachtung: Domwe Island (F/M/A)

Tag 13: Domwe-Island – Heimreise ab Lilongwe

Kamuzu International Airport

Leider kommt auch die schönste Reise einmal zu einem Ende und so verlassen wir heute das kleine Inselparadies. Mit dem Boot geht es wieder nach Cape Maclear, von wo aus wir wieder zurück in die Hauptstadt Lilongwe fahren. Rechtzeitig für Ihren Heimflug bringen wir Sie zum Flughafen und wünschen Ihnen eine gute Heimreise.

Flug: Ethiopian Airlines (F/-/-)

Tag 14: Willkommen zu Hause

Fkugzeut der Ethiopian Airlines

Wohlbehalten landen Sie wieder in Frankfurt, von wo es klimafreundlich mit der Bahn oder optional mit Zubringerflug (D/A/CH) nach Hause geht. Wir hoffen, Ihnen hat dieser kleine Einblick in die weitestgehend unbekannten Schätze Sambias und Malawis gefallen, und freuen uns darauf, Sie bald wieder auf einer Reise begrüßen zu dürfen.

Ende der Reise

Preise

2017

SprachePreisEZZStatusAnmerkung
06.09. – 19.09.Englisch4.500,–700,–Verfügbar Reise buchen

Alle Preise verstehen sich in € pro Person inkl. internationale Flüge. Mindestteilnehmerzahl 2 Personen, maximal 12 Personen.

Bildnachweis

Titelbild / Bild / Bild: Zambezi Waterfront Lodge | Bild: André-Pierre du Plessis / Quelle / CC BY 2.0 | Bild: Felixfeld / Quelle / CC BY-SA 3.0 | Bild / Bild: Croc Valley Camp | Bild: David Heidler | Bild: The Finky Cichlid | Bild: Domwe Island:  Bild: khym54 / Quelle / CC BY 2.0 | Bild: Ethiopian Airlines