Dauer
14 Tage
Reiseziel
Namibia
Reisethema
Safari
Reisecode
NANA0414
Exklusiv
●●●●●
Natur
●●●●
  • Privatreise
  • Flug inkl.

Lernen Sie die ungewöhnliche und eindrucksvolle Landschaft Namibias kennen. Nicht nur die älteste Wüste der Welt ist dort zu finden, sondern auch eine unglaubliche Tier- und Pflanzenwelt zu entdecken. Die Route führt Sie vorbei an den roten Dünen der Namib und der Walfischbucht zum artenreichen Ethosha-Nationalpark und den beeindruckenden Epupafällen. Genießen Sie die Schönheit des Landes und lassen Sie sich von der Einzigartigkeit Namibias verzaubern.

Mehr über das Land „Namibia“ erfahren

Reiseverlauf

Tag 1: Abreise nach Namibia

Von Frankfurt (Main) geht es über Nacht mit Air Namibia auf direktem Weg nach Windhoek. Sollten Sie einen Zubringer oder einen alternativen Abflughafen wünschen, lässt sich dies problemlos einrichten.

Flug: Air Namibia

Tag 2: Ankunft in Windhoek

„Welkom“ - Wir begrüßen Sie am Flughafen und fahren Sie nach Windhoek, wo Sie bei einer kleinen City Tour Namibias Hauptstadt etwas näher kennenlernen, ehe Sie zu Ihrer ersten Unterkunft gebracht werden. In einem ruhigen Stadtteil gelegen, können Sie sich hier vom langen Flug erholen.

Übernachtung: Olive Grove (-/-/-)

Tag 3 & 4: Windhoek - Wolwedans

Am Morgen werden Sie an der Unterkunft abgeholt und verlassen Windhoek. Über den Spreetshoogte-Pass mit seinen malerischen Aussichtspunkten geht es zum Namib-Naukluft-Park und dem Namib-Rand-Naturschutzgebiet, wo Sie in einer wunderschönen Lodge, inmitten einer faszinierenden Dünenlandschaft, wohnen werden. Am Nachmittag laden wir Sie auf den ersten „Nature Drive“ ein.
Am nächsten Tag erleben Sie eine spannende Exkursion auf dem 185.000 ha großen Naturschutzgebiet. Unter Leitung von gut ausgebildeten Naturschützern, entdecken Sie die Schönheit der Wüste und die überraschend hohe Vielfalt von Flora und Fauna an diesem Ort, der auf den ersten Blick nur wenig Leben vermuten lässt. Am Nachmittag können Sie sich aussuchen, ob Sie an einer geführten Wanderung teilnehmen oder eine Fahrt im offenen Geländefahrzeug unternehmen möchten. Optional kann eine Heißluftballonfahrt organisiert werden.

Übernachtung: Wolwedans Dune Lodge (F/M/A)

Tag 5: Die Dünen der Sossusvlei

Nach einem ausgiebigen Frühstück werden Sie von Wolwedans zum Namib-Naukluft-Park gefahren, wo Sie die Nacht in der einzigen Lodge innerhalb des Parks verbringen werden. Auf einer geführten Exkursion am Nachmittag erleben Sie die einzigartigen Dünen im berühmten Sossusvlei, die zu den höchsten der Welt gehören. Genießen Sie den Anblick, wenn im Licht des Sonnenuntergangs die Dünen ihr magisches Farbenspiel entfalten.

Übernachtung: Sossus Dune Lodge (F/-/A)

Tag 6 & 7: Bis ans Ende der Welt und wieder zurück

Über Solitaire und den Kuiseb-Pass führt der Weg heute nach Walvis Bay, wo Sie am frühen Nachmittag ankommen. Von Walvis Bay geht es dann mit einem en route „Nature Drive“ zu einer ganz besonderen Lodge. Auf einem einzigartigen Landstrich der einsam gelegenen Halbinsel Pelican Point genießen Sie die unberührten Strände des Atlantischen Ozeans auf der einen und die Lagune von Walvis Bay auf der anderen Seite. Lauschen Sie den Geräuschen der Möwen, Schakale und Robben. An diesem abgelegenen Ort können Sie zum Rhythmus der Wellen Ihre Seele baumeln lassen und sich entspannen. Neben klassischen Sundownern können Sie auch auf eine Kajaktour gehen oder mit dem Fatbike die Halbinsel erkunden.

Übernachtung: Pelican Point Lodge (F/M/A)

Tag 8 & 9: Im tierreichen Hoanib

Heute geht es per Boot zurück nach Walvis Bay, wobei wir Ausschau nach Delfinen halten. Anschließend geht es weiter nach Swakopmund, wo wir Ihnen das historische Städtchen auf einer kurzen Rundfahrt zeigen. Mit dem Charterflieger geht es nordwestlich zu einer der ungezähmtesten und entlegensten Gegenden Namibias. Trockene Flussläufe, aufragende Berge, Sanddünen und weitläufige Wüstenlandschaften erwarten Sie dort. Hier bietet sich Ihnen eine einzigartige Tierwelt und auch einige Siedlungen der nomadisch lebenden Himba befinden sich in der Region. Sie verbringen zwei Nächte im eleganten und intimen Hoanib Valley Camp. Nach Ihrer Ankunft erleben Sie eine nachmittägliche Pirschfahrt im trockenen Flussbett des Hoanib.
Am nächsten Tag lernen Sie das lokale Giraffen-Forschungsprojekt kennen und erleben einen Morgen mit den Herero und Himba. Alternativ können Sie auf einer geführten Wanderung im Busch den seltenen Spitzmaulnashörnern nachspüren – Nervenkitzel garantiert.

Übernachtung: Hoanib Valley Camp (F/M/A)

Tag 10: Der reizvolle Norden

Mit dem Flugzeug gelangen Sie heute zu den spektakulären Epupafällen am Kunenefluss, der auch Grenzfluss zum Nachbarland Angola ist. Unter wehenden Makalani-Palmen, nur 200 m von den Epupafällen entfernt, liegt das Omarunga Camp. Die Epupa-Gegend hat viel zu bieten und unterscheidet sich deutlich von den kargen Wüstenlandschaften der Namib: Ganzjährig fließende Gewässer, die donnernden Epupafälle, eine Vielzahl an Vögeln und die Himbas, die bis heute ihre traditionelle Lebensweise beibehalten haben, machen diese Region zu etwas ganz Besonderem. Am Nachmittag besuchen Sie bei einer Exkursion die Himba und lernen dabei die Traditionen und Lebensweisen des Hirtenvolkes kennen.

Übernachtung: Omarunga Camp (F/M/A)

Tag 11 & 12: Zu Besuch in der Salzpfanne

Heute verlassen Sie die Kunene-Region und fliegen zu einer sehr komfortablen und ganz neu errichteten Lodge, direkt angrenzend an den Etosha-Nationalpark. Das private Naturreservat, in dem sich die Lodge befindet, erstreckt sich über 25.000 ha und bietet sehr gute Wildbeobachtungsmöglichkeiten, fern vom Massentourismus. Pro Tag können Sie an zwei Safariaktivitäten teilnehmen, wovon eine Wildbeobachtungsfahrt im Etosha-Nationalpark im Preis inkludiert ist. Ihre Unterkunft bietet nicht nur sehr großzügig gestaltete Chalets mit viel Privatsphäre, sondern auch wunderbare Möglichkeiten, die Tier- und Vogelwelt an einer Wasserstelle zu beobachten. Es wurde hier auch ein Forschungszentrum errichtet, in dem regelmäßig Naturschützer und Wissenschaftler tätig sind. Dieses Zentrum steht Ihnen für Besuche ebenfalls offen.

Übernachtung: Anderssons at Ongava (F/M/A)

Tag 13: Heimreise ab Windhoek

Es ist der Tag der Abreise gekommen. Ihr Pilot fliegt Sie sicher zum internationalen Flughafen, rechtzeitig für Ihren Flug zurück in die Heimat.

Flug: Air Namibia (F/-/-)

Tag 14: Willkommen zu Hause

Wohlbehalten landen Sie in Frankfurt (Main). Wir hoffen, Ihnen hat Ihre Reise durch Namibia gefallen, und freuen uns, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Ende der Reise

Preise

2020

2 Personen3 Personen4 PersonenEZ-Zuschlag
01.01. - 29.06.13.450,-11.500,-11.000,-1.700,-
30.06. - 29.11.14.800,-12.850,-12.350,-1900,-
30.11. - 31.12.15.650,-13.700,-13.200,-2.000,-

Alle Preise verstehen sich in € pro Person inkl. internationale Flüge. Abreise täglich möglich.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Bildnachweis

Titelbild