Dauer
14 Tage
Reiseziel
Malawi
Reisethema
Natur
Reisecode
MWNA0214
Landschaft
●●●●
Safari
●●●
  • Privatreise
  • Flug inkl.

Von den Traumstränden des Malawisees zu den Gipfel des Mulanje bietet der Süden Malawis eine atemberaubende landschaftliche Vielfalt, der nachgesagt wird, Sie hätte J.R.R. Tolkien zu seinem Klassiker „Der Hobbit“ inspiriert. Abseits der Mythen ist die Erfolgsgeschichte der malawischen Wildschutzgebiete in jedem Falle wahr. Im warmen Herzens Afrikas erleben Sie nicht nur freundliche Menschen an jeder Ecke, sondern auch unglaublich persönliche und magische Safarimomente.

Mehr über das Land „Malawi“ erfahren

Reiseverlauf

Tag 1: Abreise nach Malawi

Ihre Reise beginnt in Frankfurt (Main) oder Wien. Von hier geht es mit Ethiopian Airlines und einem kurzen Zwischenstopp in Addis Abeba zum Flughafen von Blantyre.

Flug: Ethiopian Airlines

Tag 2: Ankunft in Blantyre – Majete-Wildschutzgebiet

„Takulandirani“ – Willkommen in Malawi! Bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Blantyre im Süden Malawis werden Sie von uns begrüßt und fahren auch gleich in Richtung des Majete-Wildschutzgebietes. Das etwa 70.000 Hektar umfassende Schutzgebiet war wie fast alle Parks in Malawi bis Ende der 90er Jahre extremer Wilderei ausgesetzt, konnte sich aber dank Wiederansiedlungen und verbessertem Schutz sehr gut erholen und gilt nun als Vorzeigeobjekt für erfolgreichen Naturschutz. Heute können auch wieder Spitzmaulnashörner und Löwen gesehen werden, was das Majete-Wildschutzgebiet zum einzigen „Big Five“-Park Malawis macht. Nach Ihrer Ankunft können Sie sich am Nachmittag auf eine Pirschfahrt im offenen Geländewagen begeben. Alternative Safariaktivitäten beinhalten Bootstouren auf dem Shire-Fluss und Bush Walks, bei denen Sie von einem bewaffneten Ranger begleitet werden.

Übernachtung: Thawale Lodge (-/-/A)

Tag 3: Safari im Majete-Wildschutzgebiet

Heute können Sie das Majete-Gebiet ganz intensiv erkunden. Ob Sie das lieber im Geländewagen, zu Fuß oder im Boot unternehmen wollen, ist Ihnen überlassen. Spannend wird es auf jeden Fall. Da es bisher nur wenige Camps im Park gibt, werden Sie kaum anderen Touristen begegnen und haben die Natur fast ganz für sich allein. Neben den erwähnten Nashörnern und Löwen sind auch die Chancen Büffel, Elefanten, Hippos, Krokodile, Nyala-Antilopen und Zebras zu sehen recht hoch. Am Abend kehren Sie dann wieder in Ihrem sympathischen Bush Camp ein.

Übernachtung: Thawale Lodge (F/M/A)

Tag 4 & 5: Thyolo

Nach dem Frühstück verlassen wir Majete und begeben uns heute nach Thyolo, südlich von Blantyre, im Herzen eines der bekanntesten Teeanbaugebiete Malawis. Ihre Unterkunft liegt mitten im 200 Hektar kleinen Chimwenya-Game-Park in dem hauptsächlich Giraffen und Antilopen leben. Hier haben Sie die Gelegenheit, die Umgebung zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden. Dazu möchten wir Sie zu einem Tea Tasting im Huntingdon House einladen, das auf dem Satemwa Tea Estate gelegen ist. Hier können Sie sich nicht nur durch die unterschiedlichen lokalen Sorten probieren, sondern lernen auch den gesamten Prozess vom Pflanzen bis zur Weiterverarbeitung kennen.

Übernachtung: Game Haven Lodge (F/-/A)

Tag 6 & 7: Das Mulanje-Massiv

Weiter geht es zum Mulanje-Massiv, dessen 3.002 Meter hoher Sapitwa der höchste Gipfel Zentralafrikas ist. Zugleich verfügt der beeindruckende Gebirgszug über eine 800 m hohe senkrechte Felswand, welche die höchste in Afrika ist. Bei Wanderungen können Sie die herrliche Landschaft erkunden, zu der auch zahlreiche Wasserfälle gehören. Je nach Wetterlage können Sie sogar den Sapitwa erklimmen. Für kurze Wanderungen bietet sich auch das nahegelegene Waldreservat an.

Übernachtung: Kara O'Mula (F/M/A)

Tag 8 & 9: Safari im Liwonde-Nationalpark

Malawis bekanntester Nationalpark ist gleichzeitig immernoch ein kleiner Geheimtipp. Im Liwonde-Nationalpark erleben Sie Krokodile, Flusspferde, Elefanten, aber auch Zebras, Leoparden und unzählige Wasservögel hautnah. Ein großer Teil der Elefanten, die in den anderen malawischen Parks wieder angesiedelt wurden, hat hier seinen Ursprung. Das Mvuu Camp überblickt einen großen Teil des Flussbettes und fügt sich sehr angenehm in die Landschaft ein. So können Sie bis in den Abend hinein auch vom Camp aus Tiere beobachten. Neben klassischen geführten Pirschfahrten und Bootsexkursionen auf dem Shire River haben Sie optional die Gelegenheit, zu Fuß mit einem erfahrenen Ranger die Nashörner des Parks aufzuspüren.

Übernachtung: Mvuu Camp (F/M/A)

Tag 10 & 11: Entspannen auf Mumbo-Island

Nach einer letzten Pirsch im Liwonde-Nationalpark fahren Sie nach Cape MacLear am Malawisee. Hier lassen Sie Ihr Fahrzeug zurück und werden mit einem Boot zur Insel Mumbo gefahren, wo Sie die nächsten beiden Nächte verbringen. Wahlweise können Sie die etwa 10 Kilometer auch selbst mit dem Kayak zurücklegen. Mumbo-Island ist ein kleines unbewohntes Inselparadies, auf dem nur sieben gemütliche und umweltfreundliche Safarizelte stehen. Hier können Sie sich wie Robinson Crusoe fühlen und das Leben fernab des hektischen Alltags genießen. Neben dem süßen Nichtstun können Sie die kleine Insel erkunden oder einen PADI-zertifizierten Tauchkurs machen. Genießen Sie völlige Freiheit und gestalten Sie den Tag ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen.

Übernachtung: Mumbo Island (F/M/A)

Tag 12: Lilongwe

Den heutigen Tag können Sie sehr ruhig angehen lassen und den Morgen am Seeufer verbringen. Dann geht es zunächst mit dem Boot und dann mit dem Auto nach Lilongwe. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Stadt ein wenig zu erkunden und eventuell ein paar letzte Einkäufe zu machen.

Übernachtung: Woodlands (F/-/-)

Tag 13: Heimreise ab Lilongwe

Rechtzeitig zu Ihrem Heimflug holen wir Sie an Ihrer Unterkunft ab und fahren Sie zum Flughafen von Lilongwe. Hier verabschieden wir uns von Ihnen und wünschen Ihnen „Ulendo wabwino“ – eine gute Heimreise.

Flug: Ethiopian Airlines (F/-/-)

Tag: Willkommen zu Hause

Wohlbehalten landen Sie am Ausgangsort Ihrer Reise. Wir hoffen, Ihnen hat Ihr individuelles Selbstfahrer-Abenteuer in Malawi gefallen und freuen uns darauf, Sie bald wieder auf einer Reise begrüßen zu dürfen.

Ende der Reise

Preise

2020

2-3 Personen4-5 Personen6+ PersonenEZ-Zuschlag
21.03. - 13.06.5.450,-4.850,-4.800,-400,-
14.06. - 15.08.5.600,-5.000,-4.950,-400,-
16.08. - 30.10.5.450,-4.850,-4.800,-400,-
31.10. - 29.11.5.300,-4.700,-4.650,-400,-
30.11. - 31.12.5.600,-5.000,-4.950,-400,-

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Bildnachweis

Titelbild