Dauer
8 Tage
Reiseziel
Botswana
Reisethema
Gruppenreisen
Reisecode
BWNA0508
Safari
●●●●●
Kondition
  • Gruppenreise

Wer hat behauptet, Camping würde dünne Isomatten und schmerzende Rücken bedeuten? Auf unserer Campingsafari schlafen Sie in komfortablen Zelten mit Campingbetten und eigenen Badezimmern – und das mitten in der atemberaubenden Wildnis Botswanas. Sie müssen sich im Gegensatz zu unseren Campingsafaris um nichts kümmern, das Safari-Team bemüht sich um den Auf- und Abbau des Camps und sorgt dafür, dass Sie immer warmes Wasser in Ihrer Eimerdusche haben. Erleben Sie, wie die Natur mit den ersten Sonnenstrahlen zum Leben erwacht und kommen Sie den Wildtieren rund um das Okavango-Delta so nah wie noch nie zuvor. Diese Safari ist maßgeschneidert für alle, die Botswanas wunderbare Wildnis im Busch erleben und dabei jedoch nicht auf Komfort verzichten verzichten wollen.

Mehr über das Land „Botswana“ erfahren

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Maun

Rundflug über das Okavango-Delta

„Dumela“ – Willkommen in Botswana! Bei Ihrer Ankunft werden Sie von Ihrem Guide vom internationalen Flughafen von Maun abgeholt und zu Ihrem Hotel gefahren. Hier haben Sie die Möglichkeit sich von der langen Anreise zu erholen und erste Eindrücke zu sammeln. Sie haben heute zudem die Option, einen Rundflug über das Okavango-Delta zu buchen. Dieses einmalige Erlebnis bietet Ihnen die Möglichkeit, das Delta und dessen atemberaubende Wasserwege aus der Vogelperspektive zu genießen. Während des Fluges ist es außerdem möglich große Tiere wie Elefanten, Giraffen und Nilpferde zu sichten. Der Flug kann entweder mit dem Hubschrauber ohne Fenster und Türen, was Ihnen einzigartige Aussichten bietet (ca. 30 Minuten) oder mit einem Kleinflugzeug (ca. 45 Minuten) gebucht werden (Preis auf Anfrage, Vorab-Buchung notwendig, bezahbar in USD vor Ort).

Übernachtung: Sedia Riverside Hotel (-/-/-)

Tag 2 & 3: Erkundung des Moremi-Wildreservates und der Khwai-Konzession

Tag 2 & 3: Erkundung des Moremi-Wildreservates und der Khwai-Konzession

Am nächsten Morgen brechen wir mit unserem Guide und den anderen Mitreisenden in eines der besten Wildtierbeobachtungsgebiete Botswanas auf. Die Khwai-Konzession wartet mit einer beeindruckenden Tierwelt auf und stellt eine imposante Ergänzung zum benachbarten Moremi-Wildreservat dar. Neben Trockenzonen gibt es hier auch wunderschöne Sumpflandschaften, die eine enorme Anzahl an Vögel anlocken. Am aktivsten werden wir die Tiere in die frühen Morgenstunden und am Abend erleben und haben dann zudem das beste Licht zum Fotografieren.
Am zweiten Tag erleben wir die Gegend aus einer gänzlich neuen Perspektive. Mit dem Mokoro, einem traditionellen Einbaumboot, gleiten wir beinahe lautlos durch die von Gräsern gesäumten Wasserwege des Khwais und können die Schönheit der Natur auf uns wirken lassen.

Dabei übernachten wir inmitten der Wildnis auf privaten Campingplätzen. Unsere Zelte sind hierbei allesamt mit eigener Buschtoilette und Dusche ausgestattet und geschlafen wird auf Campingbetten mit leichter Bettwäsche.

Übernachtung: Komfort-Camping Klassik (F/M/A)

Tag 4 & 5: Trockengebiete der Savuti Region

Tag 4 & 5: Trockengebiete der Savuti Region

Wir fahren weiter nach Norden ins Herz des Chobe-Nationalparks. Hierbei durchstreifen wir die Trockengebiete von Savuti, wo Elefantenbullen das Landschaftsbild dominieren und wir gute Chancen haben, Löwen, Leoparden oder eventuell sogar Afrikanische Wildhunde zu erspähen. Die nächsten zwei Tage verbringen wir auf der Pirsch und erkunden die eindrucksvolle Natur des Chobe-Flusses.

Übernachtung: Komfort-Camping Klassik (F/M/A)

Tag 6 & 7: Entlang des Chobe-Flusses

Ein müder Leopard

Begleitet von den Rufen des majestätischen Schreiseeadlers gehen wir entlang des Chobe-Flusses auf Pirschfahrt. Die Überschwemmungsgebiete rund um den Fluss ziehen große Büffel-, Elefanten- und Zebraherden an und sind daher ein beeindruckendes Wildbeobachtungsgebiet, denn wo sich viele Pflanzenfresser befinden, sind auch Raubtiere nicht weit entfernt. Am Abend ergeben die Sonnenuntergänge fantastische Fotomotive.

Übernachtung: Komfort-Camping Klassik (F/M/A)

Tag 8: Heimreise von Kasane

Tag 8: Heimreise von Kasane

Unser Abenteuer schließen wir mit einer Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss ab. Von der Wasserseite aus können wir ein letztes Mal die Wassertiere und Vögel aus einer anderen Perspektive beobachten, ehe es nach einem Mittagessen in Kasane heißt Abschied zu nehmen und Sie die Heimreise antreten.

Alle Termine und Preise zu dieser Reise finden Sie unten auf dieser Seite.

Verlängerungsmöglichkeiten

Leopard in Botswana

Sie können sich noch nicht von der Schönheit Afrikas trennen? Dann verlängern Sie Ihren Aufenthalt doch um einige Tage und besuchen die atemberaubenden Victoriafälle als letztes Highlight. Wir beraten Sie gerne zu Weiterreisemöglichkeiten.

Ende der Reise

Preise

2024

SprachePreisEZZStatusAnmerkung
22.04. – 29.04.Englisch2.870,–800,–Verfügbar Reise anfragen
28.04. – 05.05.Englisch2.870,–800,–VerfügbarReiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge Reise anfragen
13.05. – 20.05.Deutsch2.870,–800,–Verfügbar Reise anfragen
19.05. – 26.05.Englisch2.870,–800,–VerfügbarReiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge Reise anfragen
27.05. – 03.06.Deutsch2.870,–800,–Verfügbar Reise anfragen
02.06. – 09.06.Englisch2.870,–800,–VerfügbarReiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge Reise anfragen
10.06. – 17.06.Englisch2.870,–800,–Verfügbar Reise anfragen
16.06. – 23.06.Deutsch2.870,–800,–VerfügbarReiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge Reise anfragen
01.07. – 08.07.Englisch2.990,–800,–Verfügbar Reise anfragen
07.07. – 14.07.Englisch2.990,–800,–AusgebuchtReiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge
15.07. – 22.07.Deutsch2.990,–800,–Ausgebucht
21.07. – 28.07.Englisch2.990,–800,–VerfügbarReiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge Reise anfragen
29.07. – 05.08.Deutsch2.990,–800,–Verfügbar Reise anfragen
04.08. – 02.01.Englisch2.990,–800,–VerfügbarReiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge Reise anfragen
12.08. – 19.08.Englisch2.990,–800,–Verfügbar Reise anfragen
18.08. – 25.08.Englisch2.990,–800,–VerfügbarReiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge Reise anfragen
26.08. – 02.09.Englisch2.990,–800,–Verfügbar Reise anfragen
01.09. – 08.09.Englisch2.990,–800,–VerfügbarReiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge Reise anfragen
09.09. – 16.09.Deutsch2.990,–800,–Ausgebucht
15.09. – 22.09.Englisch2.990,–800,–VerfügbarReiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge Reise anfragen
23.09. – 30.09.Deutsch2.990,–800,–Verfügbar Reise anfragen
29.09. – 06.10.Englisch2.990,–800,–VerfügbarReiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge Reise anfragen
07.10. – 14.10.Englisch2.990,–800,–Verfügbar Reise anfragen
13.10. – 20.10.Englisch2.990,–800,–VerfügbarReiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge Reise anfragen
21.10. – 28.10.Deutsch2.990,–800,–Ausgebucht
27.10. – 03.11.Englisch2.990,–800,–VerfügbarReiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge Reise anfragen
04.11. – 11.11.Englisch2.870,–800,–Verfügbar Reise anfragen
10.11. – 17.11.Englisch2.870,–800,–VerfügbarReiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge Reise anfragen
02.12. – 09.12.Englisch2.870,–800,–Verfügbar Reise anfragen
08.12. – 15.12.Englisch2.870,–800,–VerfügbarReiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge Reise anfragen

Alle Preise verstehen sich in € pro Person. Mindestteilnehmerzahl 2 Personen, maximal 9 Personen.

Dieser Reisepreis setzt sich wie folgt zusammen:

  • 74 %
    Lokale Wertschöpfung
  • 6 %
    Nachhaltigkeit
  • 18 %
    Akwaba Afrika
  • 2 %
    Sonstige Kosten

Lokale Wertschöpfung

Die Lokale Wertschöpfung ist jener Anteil des Reisepreises, der lokalen Partnern (Reiseleiter, Unterkünfte, etc.) und Communities direkt zu Gute kommt.

Nachhaltigkeit

Hier werden Aufwendungen zusammengefasst die sowohl den Naturschutz als auch sozialen Einrichtungen und Projekte betreffen. Dazu zählen unter anderem die CO2-Kompensationen, Nationalpark- und Konzessionsgebühren sowie die direkte Unterstützung lokaler Vereine und Projekte im Zielgebiet.

Akwaba Afrika

Unter dem Punkt Akwaba Afrika ist der Rohertrag verzeichnet aus dem Löhne, Werbekosten, Büromiete und -bedarf, Steuern, Versicherungen, Weiterbildungen und weitere Dinge bezahlt werden, die in unseren hochwertigen Service und Beratung einfließen.

Sonstige Kosten

Sonstige Kosten enthalten alle Kosten im Zusammenhang mit Ihrer Reise, die sich nicht in die anderen Punkte einbringen lassen. Zum Beispiel Dienstleistungen von Anbietern aus Drittstaaten, Buchungsabwicklungskosten, Reiseunterlagen und Versand.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

Bildnachweis

Titelbild: Bush Ways Safari / Bild: Jens Döring / Bild / Bild / Bild / Bild / Bild: Bush Ways Safaris