Dauer
8 Tage
Reiseziel
Tansania
Reisethema
Trekking
Reisecode
TZSP0308
Kondition
●●●●○
  • Privatreise

Die einzige von Norden startende Route beginnt nahe der kenianischen Grenze. Mit Blick auf die kenianische Hochebene des Amboseli-Nationalparks haben Sie mit etwas Glück die Möglichkeit, Wildtiere wie Elefanten und Büffel zu beobachten. Auf der selten begangenen Route genießen Sie beindruckende Aussichten auf den Mawenzi und übernachten am einzigen See des Kilimandscharo Massivs.

Mehr über das Land „Tansania“ erfahren

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Moshi

Entspannung am Pool in Moshi

„Karibu“ – Willkommen in Tansania! Wir holen Sie bei der Ankunft am Kilimandscharo International Airport ab und fahren danach gemeinsam zu Ihrer ersten Unterkunft nach Moshi. Hier können Sie sich etwas akklimatisieren und vom Flug erholen, denn am nächsten Morgen beginnt Ihr Abenteuer erst richtig.

Übernachtung: Mountain Inn (-/-/A)

Tag 2: Moshi – Nalemoru Gate (2.020 m) - Simba Camp (2.625 m)

Blumen am Kilimanjaro

Nach dem Frühstück umrunden wir den Kilimandscharo zur Hälfte, da die Rongai Route von der kenianischen Nordseite des Berges auf den Kibo führt. Sie wandern durch Maisfelder und einen Bergregenwald bevor sich dieser lichtet und Sie das erste Camp in der Heidezone erreichen.

Höhenunterschied: 605 m
Distanz: 8 km

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 3: Simba Camp (2.625 m) – Kikilewa Camp (3.630 m)

Mittagspause am Kilimanjaro

Heute wandern Sie durch die Heidezone bis hin zum Second Cave Camp. Während die klassische Rongai-Route hier übernachtet, wandern wir mit dem Blick auf den Mawenzi weiter zum Kikilewa Camp. Die Landschaft wird hier von Riesensenezien dominiert.

Höhenunterschied: 1005 m
Distanz: 16 km

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 4: Kikilewa Camp (3.630 m) – Mawenzi Tarn Camp (4.310 m)

See am Kilimanjaro

Heute geht es steil bergauf bevor Sie den gut ausgetretenen Pfad in Richtung Mawenzi Tarn erreichen. Sie erreichen das Camp am Nachmittag, bevor sich der Kibo in der untergehenden Sonne golden Färbt und Sie einen traumhaften Ausblick in die Weiten Kenias haben.

Höhenunterschied: 680 m
Distanz: 5 km

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 5: Mawenzi Tarn Camp (4.310 m) – Kibo Hut (4.700 m)

Guides am Kilimanjaro

Der Weg führt zum einen durch eine Strauchlandschaft, welche mit Heidekräutern bewachsen ist und zum anderen durch das Hochmoor. Dabei passieren wir verschiedene Quellen, u. a. den „Last Water Point“. Hier füllen die Träger nochmals alle Wassertanks auf, da es am heutigen Zielort Möglichkeit zur Wasserentnahme gibt. Am Kibo Saddle (4.310 m) geht die Vegetation in eine Steinwüste mit rötlich-brauner Erde über. Nun haben wir das Ziel, den Gipfel des Kilimandscharo, stets vor Augen. Nach etwa sechs Stunden Gehzeit erreichen Sie bereits das höchstgelegene Camp der Tour.

Höhenunterschied: 390 m
Distanz: 8 km

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 6: Kibo Hut (4.700 m) – Uhuru Peak (5.896 m) - Horombo Hut (3.720 m)

Gletscher am Kilimanjaro

Bereits kurz nach Mitternacht brechen wir auf zum Gipfelsturm, um den wunderschönen Sonnenaufgang am Gillmans Point auf 5.715 Meter zu erleben. In Serpentinen schlängelt sich der Weg von hier steil bergauf. Der Gipfel ist markiert durch eine beflaggte Eisenstange, einer Tafel mit der Freiheitserklärung von Tansania und einer Kiste für das Gipfelbuch. Auf dem Gipfel angekommen, können Sie den überwältigenden Rundblick vom Kilimandscharo ausgiebig in sich aufsaugen. Danach erfolgt der Abstieg zunächst über die Kibo Hütte, wo Sie eine kleine Pause einlegen können und anschließend weiter zur Horombo Hütte gehen.

Höhenunterschied: 1.192 m Aufstieg / 2.175 m Abstieg
Distanz: 21 km

Übernachtung: Zelt (F/M/A)

Tag 7: Horombo Hut (3.720 m) – Marangu Gate (1.840 m) – Moshi

Horombo Hut am Kilimanjaro

Die letzte Etappe führt Sie zum Marangu Gate. Zwischendurch werden wir eine ausgiebige Mittagspause an der Mandara Hütte einlegen. Am Gate werden Sie bereits vom Fahrer erwartet und zurück zum Hotel nach Moshi gebracht. Hier können Sie sich von den Anstrengungen der letzten Tage erholen und das Abenteuer Kilimandscharo Revue passieren lassen.

Höhenunterschied: 1.880 m
Distanz: 18 km

Übernachtung: Mountain Inn (F/M/A)

Tag 8: Heimreise ab Moshi

Moshi

Das ist der letzte Tag in Tansania. Wir holen Sie am Hotel ab und bringen Sie wieder zum Flughafen, von wo aus entweder Ihr afrikansiches Abenteuer noch ein bisschen weitergeht oder Sie wieder die Heimreise antreten. Wir hoffen, Sie hatten trotz all der Anstregung eine schöne Zeit mit uns und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen. Wir wünschen Ihnen „Safari njema“ – eine gute Reise!

Ende der Reise (F/-/-)

Preise

2019

2 - 3 Personen4 - 5 Personen6+ PersonenEZ-Zuschlag
01.01. - 31.12.2.380,-1.935,-1.855,-150,-

Alle Preise verstehen sich in Euro pro Person ohne internationale Flüge. Ohne Mindestteilnehmerzahl. Abreise täglich möglich.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Bildnachweis

Titelbild / Bild: Remee Ropeira | Bild: Mountain Inn | Bild: Abir Anwar / Quelle / CC BY 2.0 | BildQuelle / Bild: Quelle / Bild: Quelle / Bild: QuelleStig Nygaard / CC BY 2.0 | Bild: Kuruman / Quelle / CC BY 2.0