Dauer
12 Tage
Reiseziel
Tansania
Reisethema
Safari
Reisecode
TZNA0312
Komfort
●●●●○
Kondition
●○○○○
  • Privatreise
  • Flug inkl.

Erleben Sie Tansania von seiner wildesten Seite und begleiten Sie uns in die beiden entlegensten Nationalparks des Landes. Im Katavi erleben Sie die Tiere der Savanne auf ganz intensive Art, weitab vom Massentourismus. Im Anschluss treten Sie Auge in Auge mit unseren nächsten Verwandten, den Schimpansen, und lassen sich von der faszinierenden Schönheit des Mahale-Bergregenwaldes verzaubern. Wir laden Sie auf eine Entdeckungsreise zu einem der letzten wirklichen Geheimtipps Ostafrikas ein.

Mehr über das Land „Tansania“ erfahren

Reiseverlauf

Tag 1: Abreise nach Tansania

Im Flugzeug über Afrika

Ihre Reise beginnt in Frankfurt (Main) oder Wien. Von hier geht es mit Ethiopian Airlines und einem kurzen Zwischenstopp in Addis Abeba zum Flughafen Kilimandscharo.

Flug: Ethiopian Airlines

Tag 2: Ankunft in Arusha

Sonnenuntergang über dem Mount Meru

„Karibu“ - Willkommen in Tansania! Sie werden von uns am Flughafen begrüßt und zu Ihrer heutigen Unterkunft in Arusha gebracht. Hier haben Sie zunächst einmal Zeit, sich von der Anreise zu erholen und können sich auf die spannende Woche einstimmen, die auf Sie zukommt.

Übernachtung: Arusha Coffee Lodge (-/-/A)

Tag 3 – 6: Safari im Katavi-Nationalpark

Flusspferd-Herde im Katavi-Nationalpark

Am Morgen bringt Sie eine kleine Propellermaschine von Arusha zum Mpanda Airstrip, welcher die Region um den Katavi-Nationalpark bedient. Auf dem Weg zu Ihrem Zuhause für die nächsten drei Nächte werden Sie bereits eine erste Pirschfahrt erleben. Der Katavi-Nationalpark ist der drittgrößte Nationalpark Tansanias und mit seiner Lage im äußersten Westen des Landes einer der entlegensten. Die Wahrscheinlichkeit, während der Pirschfahrten auf andere Besucher zu treffen, ist äußerst gering und so verspricht der Nationalpark ein ganz intimes Naturerlebnis. Die Landschaft und Vegetation des Katavi bieten enorme Vielseitigkeit. In ausgedehnten Feuchtgebieten haben Sie die Chance, Krokodile und große Flusspferd-Herden zu sehen. Weitläufige Miombo-Mischwälder sind die Heimat vieler großer Säugetiere – dazu gehören riesige Büffelherden, die sich vor allem in der Trockenzeit gemeinsam mit Zebras, Impalas und Elefanten an den Wasserlöchern sammeln und Löwen und Hyänen anlocken. Täglich nach dem Frühstück brechen wir zur Pirschfahrt auf, da die Morgen- und Abendstunden sich am besten zur Tierbeobachtung eignen. Eine ganz besondere Safari erleben wir bei einer Nachtpirschfahrt. Dabei lernen Sie die Tierwelt Afrikas auf eindrucksvolle Art kennen.

Flug: Coastal Aviation, Übernachtung: Chada Katavi (F/M/A)

Tag 7 – 9: Schimpansen im Mahale-Mountains-Nationalpark

Schimpanse im Mahale-Mountains-Nationalpark

Am siebten Tag brechen Sie zum Mpanda Airstrip auf und fliegen mit einer kleinen Propellermaschine zum Mahale-Mountains-Nationalpark, dem wohl besten Ort in Tansania, um Schimpansen in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen. Etwa 1.000 Tiere zählt die lokale Population des wunderschönen Bergregenwaldes. Sie wandern durch den völlig fahrzeugfreien Nationalpark, der dadurch eine ganz besondere Atmosphäre vermittelt. Hier werden Sie ausgiebig Gelegenheit bekommen, Schimpansen in freier Wildbahn zu sehen und können relativ nahe an die Tiere herantreten. Auf Ihren Wanderungen entdecken Sie Stummelaffen, verschiedene Meerkatzenarten, Warzenschweine und mit etwas Glück auch Waldelefanten. Am Nachmittag werden Sie etwas Zeit für sich haben und können bei einer Kayak-Tour den See erkunden oder zum benachbarten Fischerdorf Katumbi fahren, wo Sie die Kultur der lokalen Bevölkerung kennenlernen. Optional bietet sich auch eine Angel-Tour auf dem Tanganyikasee an. Dieser wurde im 19. Jahrhundert von den Forschern Burton und Speke fälschlicherweise für die Quelle des Nils gehalten. Der See beheimatet etwa 350 Fischarten, die aufgrund des Alters des Sees und seiner langen Isolation überwiegend endemisch sind, also nur hier vorkommen. Auch Krokodile oder Flusspferde sind hier anzutreffen.

Flug: Coastal Aviation, Übernachtung: Greystoke Mahale (F/M/A)

Tag 10: Mahale-Mountains-Nationalpark - Arusha

Abschied am Strand vor den Mahale-Bergen

Heute endet Ihr Aufenthalt in den Mahale Bergen. Sie fahren zurück zum Flugplatz und fliegen mit dem Propellerflugzeug nach Arusha. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung.

Flug: Coastal Aviation, Übernachtung: Arusha Coffee Lodge (F/M/A)

Tag 11: Heimreise ab Arusha

Ausblick auf den Kilimandscharo

Bis zu Ihrer Heimreise haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Sie werden an Ihrem Hotel abgeholt und von uns zum Flughafen Kilimandscharo gefahren, wo wir uns von Ihnen verabschieden und Ihnen „Safari njema“ – eine gute Reise wünschen!

Flug: Ethiopian Airlines (F/-/-)

Tag 12: Willkommen zu Hause

Flugzeug der Ethiopian Airlines

Wohlbehalten landen Sie am Ausgangsort Ihrer Reise. Wir hoffen, Ihnen hat diese exklusive Safari in die entlegensten Winkel Tansanias gefallen und freuen uns darauf, Sie bald wieder auf einer Reise begrüßen zu dürfen.

Ende der Reise

Preise

2018

2 - 3 Personen4 - 5 Personen6+ PersonenEZ-Zuschlag

2019

2 - 3 Personen4 - 5 Personen6+ PersonenEZ-Zuschlag
01.06. - 30.06.10.500,-10.200,-10.100,-2.700,-
01.07. - 14.08.11.150,-10.850,-10.750,-2.700,-
15.08. - 31.10.10.800,-10.500,-10.400,-2.700,-
01.11. - 06.11.8.400,-8.100,-8.000,-1.900,-

Alle Preise verstehen sich in € pro Person inkl. internationale Flüge. Keine Mindestteilnehmerzahl. Abreise samstags und dienstags möglich.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Bildnachweis

Titelbild: Nomad Tanzania | Bild: André-Pierre du Plessis / Quelle / CC BY 2.0  | Bild / Bild: David Heidler | Bild: Chada Katavi | Bild / Bild: Greystoke Mahale | Bild: Ethiopian Airlines