Dauer
14 Tage
Reiseziel
Namibia
Reisethema
Gruppenreisen
Reisecode
NANA0514
Landschaft
●●●●
Natur
●●●
  • Privatreise

Erleben Sie das faszinierende und abwechslungsreiche Namibia auf einer klassischen Rundreise. Sie besuchen den Waterberg, die legendäre Etosha-Pfanne, das Damaraland und natürlich die älteste Wüste der Welt. Gehen Sie mit uns auf die Suche nach den Wüstenelefanten und flanieren zwischen kolonialer Architektur in Swakopmund. Die Wunderwelt Namibias scheint schier grenzenlos und wir sind uns sicher – Sie werden begeistert sein.

Mehr über das Land „Namibia“ erfahren

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Windhoek

Tag 1: Ankunft in Windhoek

„Welkom“ – Bei Ihrer Ankunft in Windhoek werden Sie von Ihrem Guide begrüßt und zum Gästehaus etwas außerhalb Windhoeks gebracht. Hier können Sie sich vom Flug erholen.

Übernachtung: Midgard Country Estate (F/-/A)

Tag 2: Waterberg

Tag 2: Waterberg

Nach dem Frühstück treffen Sie sich mit Ihrem deutschsprachigen Guide und fahren zunächst gemeinsam in Richtung Otjiwarongo. Unterwegs können wir am berühmten Holzschnitzer-Markt in Okahandja anhalten, bevor wir am Waterberg ankommen. Am Nachmittag können Sie auf eigene Faust die Umgebung erkunden.

Übernachtung: Waterberg Valley Lodge (F/-/A)

Tag 3: Auf dem Weg in die Etosha-Pfanne

Tag 3: Auf dem Weg in die Etosha-Pfanne

Am Morgen unternehmen Sie eine geführte Wanderung mit Ihrem Guide. Danach geht es zum Etosha-Nationalpark, einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Namibia und gleichzeitig eines der größten Schutzgebiete in Afrika. Das Hauptmerkmal des Parks ist die riesige Salzpfanne, die sogar aus dem Weltall sichtbar ist. Trotz unwirtlich scheinender Bedingungen ist hier eine üppige Wildtierpopulation vorhanden. Aufgrund des spärlichen Wasservorkommens sammeln sich die Tiere an den Wasserlöchern, sodass Tiersichtungen garantiert sind.

Übernachtung: Mokuti Lodge (F/-/A)

Tag 4: Safari im Etosha-Nationalpark

Tag 4: Safari im Etosha-Nationalpark

Heute haben Sie ausgiebig Zeit, um den Park auf Pirschfahrten zu erkunden und spannende Tierbeobachtungen zu machen. Ihr Guide spürt dabei nicht nur die Tiere für Sie auf, sondern kann Ihnen allerhand Wissenswertes zu ihrem Verhalten und Anpassungen an die Natur erzählen.

Übernachtung: Mokuti Lodge (F/-/A)

Tag 5: Safari im Etosha-Nationalpark

Tag 5: Safari im Etosha-Nationalpark

Heute begeben wir uns in den westlichen Teil des Parks, wobei wir auf der gesamten Strecke die Möglichkeit für zahlreiche und spektakuläre Tierbeobachtungen haben. Am Abend haben Sie die Möglichkeit die Annehmlichkeiten Ihrer Lodge zu genießen und den Tag bei einem kühlen Getränk ausklingen zu lassen.

Übernachtung: Toshari Lodge (F/-/A)

Tag 6: Fahrt zur Palmwag Konzession

Tag 6: Fahrt zur Palmwag Konzession

Wir verlassen Namibias bekanntesten Nationalpark und fahren nach Palmwag, einer der schönsten und wildesten Naturschutzgebiete Namibias. Hier findet sich die höchste Raubtierdichte Namibias außerhalb des Etosha-Parks. Das Konzessionsgebiet dient vor allem dem Naturschutz im Damaraland. Neben der größten Population an südwestlichen Spitzmaulnashörnern Afrikas leben auch Bergzebras, Wüstenelefanten, Giraffen, Springböcke, Kudus, Leoparden, Löwen und Hyänen im Gebiet. Vor allem der Schutz der gefährdeten Spitzmaulnashörner wird aktiv durch lokale Organisationen gefördert.

Übernachtung: Palmwag Lodge (F/-/A)

Tag 7: Traumhaftes Damaraland

Tag 7: Traumhaftes Damaraland

Am Vormittag haben wir Zeit die wunderschöne Wildnis der Palmwag Konzession zu erkunden. Bei einer geführten Nashorn-Pirschfahrt kommen wir den bedrohten Tieren ganz nah. Nach der Pirschfahrt fahren wir Richtung Twyfelfontein und hoffen die Wüstenelephanten aufzuspüren.

Übernachtung: Twyfelfontein Country Lodge (F/-/A)

Tag 8: Koloniales Erbe in Swakopmund

Tag 8: Koloniales Erbe in Swakopmund

Am Morgen haben wir die Möglichkeit eine kleine Wanderung am Fuße des Brandberges zu unternehmen. Anschließend fahren wir weiter nach Swakopmund und erkunden die historische Stadt am Nachmittag. Im Anschluss geht es weiter nach Langstrand zu Ihrer Unterkunft.

Übernachtung: Bay View Resort (F/-/A)

Tag 9: Ein Tag am Meer

Tag 9: Ein Tag am Meer

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können auf eigene Faust die Stadt erkunden oder mit Ihrem Guide zur Lagune von Walvis Bay fahren, um Vögel zu beobachten. Bei der Organisation anderer optionaler Aktivitäten sind wir Ihnen gerne behilflich.

Übernachtung: Bay View Resort (F/-/A)

Tag 10: Vom Atlantik in die Wüste

Tag 10: Vom Atlantik in die Wüste

Nach dem Frühstück entdecken wir die bizarre „Mondlandschaft“ und bestaunen die endemischen Weltwitschien. Die ungewöhnliche Wüstenpflanze ist auch Teil des Staatswappens Namibias. Dann fahren wir über den Kuiseb Canyon und de Ghaub Pass durch den NamibNaukluft-Park nach Sesriem.

Übernachtung: Namib Desert Lodge (F/-/A)

Tag 11: Sossusvlei

Tag 11: Sossusvlei

Heute beginnt der Tag sehr früh. Noch vor Sonnenaufgang brechen wir auf zur Sossusvlei, einer riesigen Salzlehmpfanne, die von den höchsten Dünen der Welt umringt ist und gerade im Licht- und Schattenspiel des Sonnenaufgangs ein außergewöhnlich schöner und wildromantischer Ort ist. Anschließend besuchen wir den Sesriem Canyon, den der Tsauchab-Fluss über Millionen von Jahren in die Gesteinsschichten des Namib-Rands gegraben hat.

Übernachtung: Namib Desert Lodge (F/-/A)

Tag 12: Sternenhimmel über der Kalahari

Tag 12: Sternenhimmel über der Kalahari

Am Morgen fahren Sie in die Kalahari Wüste zur Ihrer letzten Unterkunft. Am Nachmittag erleben Sie während einer Fahrt durch die Savannenlandschaft einen wunderschönen Sonnenuntergang und können den Sternenhimmel bewundern.

Übernachtung: Jansen Kalahari Guest Farm (F/-/A)

Tag 13: Rückreise nach Windhoek

Tag 13: Rückreise nach Windhoek

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zurück nach Windhoek. Sie werden zu Ihrem Guesthouse gefahren und können den Nachmittag für einen Besuch der Stadt nutzen und letzte Einkäufe erledigen oder sich zum Beispiel den Botanischen Garten ansehen.

Übernachtung: Londiningi Guest House (F/-/-)

Tag 14: Antritt der Heimreise

Tag 14: Antritt der Heimreise

Bis zu Ihrem Heimflug haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Dann werden Sie rechtzeitig zum Flughafen gefahren. An dieser Stelle verabschieden wir uns und wünschen eine gute Heimreise!

Ende der Reise

Preise

2021

SprachePreisEZZStatus
08.11. - 21.11.Deutsch3.235,-545.-Verfügbar
21.12. - 03.01.Deutsch3.235,-545,-Verfügbar

2022

SprachePreisEZZStatus
29.01. - 11.02.Deutsch2.800,-405,-Verfügbar
06.03. - 19.03.Deutsch2.800,-405,-Verfügbar
10.04. - 23.04.Deutsch2.900,-425,-Verfügbar
22.05. - 04.06.Deutsch2.900,-425,-Verfügbar
17.07. - 30.07.Deutsch3.400,-505,-Verfügbar
07.08. - 20.08.Deutsch3.400,-505,-Verfügbar
02.10. - 15.10.Deutsch3.400,-505,-Verfügbar
23.10. - 05.11.Deutsch3.400,-505,-Verfügbar
20.11. - 03.12.Deutsch3.100,-445,-Verfügbar

Alle Preise verstehen sich in Euro pro Person. Durchführungsgarantie ab 2 Personen .

Dieser Reisepreis setzt sich wie folgt zusammen:

  • 76 %
    Lokale Wertschöpfung
  • 3 %
    Nachhaltigkeit
  • 20 %
    Akwaba Afrika
  • 1 %
    Sonstige Kosten

Lokale Wertschöpfung

Die Lokale Wertschöpfung ist jener Anteil des Reisepreises, der lokalen Partnern (Reiseleiter, Unterkünfte, etc.) und Communities direkt zu Gute kommt.

Nachhaltigkeit

Hier werden Aufwendungen zusammengefasst die sowohl den Naturschutz als auch sozialen Einrichtungen und Projekte betreffen. Dazu zählen unter anderem die CO2-Kompensationen, Nationalpark- und Konzessionsgebühren sowie die direkte Unterstützung lokaler Vereine und Projekte im Zielgebiet.

Akwaba Afrika

Unter dem Punkt Akwaba Afrika ist der Rohertrag verzeichnet aus dem Löhne, Werbekosten, Büromiete und -bedarf, Steuern, Versicherungen, Weiterbildungen und weitere Dinge bezahlt werden, die in unseren hochwertigen Service und Beratung einfließen.

Sonstige Kosten

Sonstige Kosten enthalten alle Kosten im Zusammenhang mit Ihrer Reise, die sich nicht in die anderen Punkte einbringen lassen. Zum Beispiel Dienstleistungen von Anbietern aus Drittstaaten, Buchungsabwicklungskosten, Reiseunterlagen und Versand.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzerklärung Impressum

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzerklärung Impressum
Ihre Einstellungen wurden gespeichert.