Dauer
8 Tage
Reiseziel
Tansania
Reisethema
Kultur
Reisecode
TZCU0208
Komfort
●●●○○
Kondition
●○○○○

Zusammen mit Zanzibar Gourmet bieten wir Ihnen eine einmalige Kombination aus kulinarischem Genuss der Extraklasse und spannenden Entdeckungstouren auf der Gewürzinsel Sansibar. Erleben Sie mit uns den perfekten Mix aus Strandurlaub und einzigartigen Erlebnissen. Während dieser exklusiven Reise wird Sie unser Gastkoch Fabio Haebel aus dem Hamburger Restaurant hæbel in entspannter Atmosphäre verwöhnen. Abgerundet wird das Erlebnis durch einen Sundowner-Segeltörn, eine Gewürztour, einen geführten Entdeckungsspaziergang durch die Inselhaupstadt Stone Town und einen magischen Ausflug auf eine einsame Insel.

Mehr über das Land „Tansania“ erfahren

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Jambiani

Tag 1: Ankunft in Jambiani

„Karibu“ – Willkommen auf Sansibar! Wir begrüßen Sie herzlich am Flughafen und fahren Sie zu Ihrer Unterkunft. Hier haben Sie Gelegenheit, sich frisch zu machen und sich von der Anreise zu erholen. Abhängig von Ihrer Ankunftszeit können Sie den Nachmittag nach Ihren Wünschen gestalten und einen ersten Eindruck von Ihrer neuen Umgebung gewinnen. Am Abend wartet bereits ein leckeres Abendessen in traumhafter Atmosphäre auf Sie, das Sie schon einmal kulinarisch auf die bevorstehenden Tage einstimmt.

Übernachtung: Red Monkey Lodge (-/-/A)

Tag 2: Jambiani

Tag 2: Jambiani

Nach einem stärkenden Brunch erkunden wir gemeinsam Jambiani und begegnen der lokalen Bevölkerung auf Augenhöhe. Hier erfahren wir mehr über das Leben im Dorf und tauchen ein in das alltägliche Geschehen vor Ort. Bei Gesprächen mit den Dorfbewohnern lernen wir unter anderem, welche Kräuter und Pflanzen in der lokalen Medizin verwendet werden und welche Wirkung diese haben. Wir runden den Tag mit einem anschließenden Kochkurs ab und genießen traditionelle, sansibarische Küche im Restaurant Okala‘s.

Übernachtung: Red Monkey Lodge (F/M/A)

Tag 3: Dhow Cruise

Tag 3: Dhow Cruise

Wir haben den Morgen zur freien Verfügung, denn erst gen späten Nachmittag wartet das heutige Highlight auf uns. Bei einem Segeltörn auf einer Dhow, einem traditionellen Segelboot, fahren wir dem Sonnenuntergang entgegen und genießen die Atmosphäre mit erfrischenden Getränken. Wer mag, springt noch einmal ins Wasser und kühlt sich ab. Nach diesem tollen Erlebnis wird uns Fabio Haebel ein schmackhaftes Seafood-BBQ zaubern – die perfekte Abrundung nach ein paar Stunden auf dem Meer.

Übernachtung: Red Monkey Lodge (F/-/A)

Tag 4: Gewürz-Tour

Tag 4: Gewürz-Tour

Am Vormittag fahren wir zu den berühmten Gewürzfarmen der Insel. Lassen Sie sich entführen in die Welt von Kardamom, Zimt, Muskat und Pfeffer – so wie Sie diese noch nie gesehen haben! Nach einem exotischen Picknick auf der Gewürzfarm erkunden wir mit unserem einheimischen Führer das historische Zentrum von Sansibar, Stone Town, welches seit 2000 UNESCO-Weltkulturerbe ist. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde Stone Town Regierungssitz des omanischen Sultans und Hauptanbaugebiet der Gewürznelke, die Sansibar zu Weltruhm verhalf. Wir werfen einen Blick in die faszinierende, in Muschelkalk und Korallengestein gehauene Vergangenheit der sagenhaften Stadt und erleben das emsige Treiben in den kleinen Gassen der Altstadt hautnah. Am heutigen Abend steht eine kulinarische Überraschung auf dem Programm – seien Sie gespannt!

Übernachtung: Red Monkey Lodge (F/M/A)

Tag 5: Tag zur freien Verfügung

Tag 5: Tag zur freien Verfügung

Heute nutzen Sie den Tag für eigene Aktivitäten. Sie verbringen ihn direkt am paradiesischen Strand von Jambiani. Hier können Sie sich einfach treiben und die Alltags-Hektik hinter sich lassen, die Ruhe und das Meer genießen. Falls Sie aktiv werden möchten, bieten sich Ihnen vielfältige Optionen. Sie können hier wunderbar schnorcheln, segeln, Stand-Up paddeln, die Seegrasfarmen erkunden oder einfach das Dorf und die Umgebung auf eigene Faust entdecken. Das freundliche Personal Ihres Hotels hilft Ihnen hier gerne weiter. Fabio Haebel wird uns am Abend wieder kulinarisch verwöhnen - diesmal mit seiner Interpretation von traditionellen Swahili-Rezepten.

Übernachtung: Red Monkey Lodge (F/-/A)

Tag 6: Segeltörn

Tag 6: Segeltörn

Es wird wieder etwas aktiver: Nach dem Frühstück machen wir unseren zweiten Segeltörn und visieren eine einsame Insel an. Wir halten unterwegs auf einer Sandbank und entdecken im glasklaren Wasser die Unterwasserwelt beim Schnorcheln. Im Anschluss werden wir durch eine Obstverkostung vitaminreich versorgt. Auf der Insel angekommen, stärken wir uns mit köstlichem Seafood, bevor es wieder zu unserer Unterkunft geht und wir den Rest des Abends nach unseren Wünschen gestalten können.

Übernachtung: Red Monkey Lodge (F/M/-)

Tag 7: Tag zur freien Verfügung & Galadinner

Tag 7: Tag zur freien Verfügung & Galadinner

Auch heute steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Genießen Sie das süße Nichtstun und entspannen am Strand von Jambiani. Alternativ können Sie Ausflüge unternehmen und mehr von Ihrer Umgebung kennenlernen. Am Abend wird es nochmal ein kulinarisches Highlight geben: Die nordisch-französische Küche trifft auf die sansibarische Küche. Wir lassen uns von dieser Fusion inspirieren und genießen gemeinsam ein fulminantes Abschiedsdinner.

Übernachtung: Red Monkey Lodge (F/-/A)

Tag 8: Abreise ab Sansibar

Tag 8: Abreise ab Sansibar

Leider geht alles Schöne immer zu schnell vorbei und so endet heute Ihre Reise nach Sansibar. Sie werden rechtzeitig zum Flughafen gebracht, wo wir uns von Ihnen verabschieden. Wir wünschen „safari njema“ – eine gute Heimreise!

Für diejenigen, die Ihren Aufenthalt verlängern möchten, beginnt ab hier ein individuelles Programm. Tansania hat neben Sansibar noch so viel mehr zu bieten. Erleben Sie mit uns eine privat geführte Safari, erkunden Sie das Festland Tansanias auf eigene Faust bei einer Selbstfahrerreise oder besteigen Sie den Mount Kilimandscharo. Wir gestalten Ihren Routenverlauf nach Ihren individuellen Wünschen und Vorlieben und bereiten Ihnen eine unvergessliche Zeit in Tansania.

Ende der Reise (F/-/-)

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.